Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

NWR bei der 45. IWA OutdoorClassics in Nürnberg

Datum 18.04.2018

Das Nationale Waffenregister war auf der 45. IWA OutdoorClassics 2018 - der führenden internationalen Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoor-Ausrüstung und Sicherheitsausstattung - in Nürnberg präsent.

In diesem Jahr war das Bundesverwaltungsamt mit dem Thema "Nationales Waffenregister" (NWR) am zweiten Märzwochenende 2018 auf der Internationalen Waffenausstellung (IWA) OutdoorClassics - der internationalen Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoor-Ausrüstung und Sicherheitsausstattung - in Nürnberg präsent.

Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann hielt die Eröffnungsrede auf der IWA, besuchte auch den Stand des NWR und würdigte dabei ausführlich die Arbeit im Rahmen des NWR und dessen aktuellen umfangreichen Ausbaus.

Viele Fachbesucher, vor allem Händler und Hersteller, nutzten die Gelegenheit, sich auch am Monitor des NWR-Standes oder bei den NWR-Foren-Fachvorträgen interaktiv über den Ausbau des NWR und die auf sie ab 2019 zukommenden Meldepflichten im Rahmen der neuen EU-Feuerwaffenrichtlinie zu informieren. Aber auch sonstige waffenrechtliche Fragen wurden an die jeweiligen NWR-Ansprechpartner adressiert.

Als Ansprechpartner standen den Besuchern am NWR-Stand v.a. das Bundesministerium des Innern (BMI), die Fachliche Leitstelle aus Hamburg (FL NWR), das Bundesverwaltungsamt (BVA) als Registerbehörde und das Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern (DVZ M-V) zur Verfügung. Das BVA war am Stand vertreten durch Hr. Bockelmann, Fr. Neumann und Hr. Wolff.

Die IWA-Teilnahme für das NWR-Team war erneut erfolgreich, was auch die häufige Frequentierung des Standes mit Fachbesuchern aufzeigte.

Logo Nationales Waffenregister