Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

App "Bei­hil­fe Bund"

Mit der Be­reit­stel­lung der App "Bei­hil­fe Bund" folgt das BVA den Wün­schen der Bei­hil­fe­be­rech­tig­ten des Bun­des nach ei­ner zü­gi­gen und un­kom­pli­zier­ten Er­stat­tung der Ih­nen ent­stan­de­nen bei­hil­fe­fä­hi­gen Kos­ten.

Smartphone mit der Anzeige der App "Beihilfe Bund"

Um die um­fang­rei­che Auf­ga­be der Bei­hil­fe­be­ar­bei­tung zu­kunfts­fä­hig zu ge­stal­ten, wur­de das Pro­jekt „Bei­hil­fe.di­gi­tal“ ins
Le­ben ge­ru­fen. Ein Teil die­ses Vor­ha­bens ist die Ent­wick­lung ei­ner App, mit der Bei­hil­fe­be­rech­tig­te künf­tig ei­ne schnel­le, ein­fa­che und si­che­re Mög­lich­keit ha­ben, Er­stat­tungs­an­trä­ge mit Hil­fe ei­ner Smart­pho­ne-An­wen­dung zu stel­len. So kön­nen in Zu­kunft Be­le­ge mit dem Smart­pho­ne ab­fo­to­gra­fiert und un­kom­pli­ziert an die Bei­hil­fe­stel­le ver­schickt wer­den. Ein se­pa­ra­ter An­trag oder die Be­le­ge in Pa­pier­form müs­sen nicht nach­ge­reicht wer­den. Bit­te be­ach­ten Sie, dass der­zeit kei­ne An­trä­ge mit Stamm­da­ten­än­de­run­gen ein­ge­reicht wer­den kön­nen.

Die ers­te Pi­lo­tie­rungs­pha­se wur­de er­folg­reich ab­ge­schlos­sen und stieß auf ei­ne große Re­so­nanz bei den Tes­tern. Im nächs­ten Schritt er­folgt nun ei­ne um­fang­rei­che­re zwei­te Pi­lo­tie­rung in­ner­halb des BVA. Nach­dem auch die­se Pi­lot­pha­se er­folg­reich ab­ge­schlos­sen sein wird, wird die App schritt­wei­se al­len durch das Bun­des­ver­wal­tungs­amt be­treu­ten Bei­hil­fe­be­rech­tig­ten des Bun­des als al­ter­na­ti­ver Be­an­tra­gungs­weg zur Ver­fü­gung ge­stellt. Sie kön­nen Ih­re Bei­hil­fe auch wei­ter­hin in Pa­pier­form ein­rei­chen. Wenn Sie sich je­doch für die App ent­schei­den, kön­nen Sie von fol­gen­den Vor­tei­len pro­fi­tie­ren:

  • Sie müs­sen kei­nen Kurz­an­trag und kei­ne Zu­sam­men­stel­lung der Be­le­ge mehr aus­fül­len.
  • Für Sie ent­fällt die Post­lauf­zeit Ih­res An­trags zur Bei­hil­fe­stel­le. Ih­re Be­le­ge kom­men un­mit­tel­bar bei der Bei­hil­fe­stel­le an, so­dass der Weg­fall des Post­laufs zu ei­ner Be­schleu­ni­gung des Ver­fah­rens führt.
  • Sie kön­nen di­rekt er­ken­nen, ob der An­trag er­folg­reich über­mit­telt wor­den ist.
  • Durch den Weg­fall des po­sta­li­schen Ver­san­des ent­fal­len die Por­to­kos­ten.
  • Sie müs­sen kei­ne Ko­pi­en Ih­rer Be­le­ge für die Bei­hil­fe­be­an­tra­gung fer­ti­gen.

Sie er­hal­ten recht­zei­tig die In­for­ma­ti­on, ab wann die App für Sie zur Ver­fü­gung steht.

Wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­tio­nen hier­zu, zur An­trags­stel­lung und tech­ni­scher Fra­ge­stel­lun­gen, fin­den Sie in den FAQ.

Video-Tutorial zur Beihilfe-App