Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo Beratungsportal
Beraterinnen und Berater

Erfolgreicher Abschluss bei der Stiftung Topographie des Terrors

Datum 01.06.2015

Im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) führte ein Projektteam der Abteilung „Verwaltungsmodernisierung; Beratung (VMB)“ des BVA eine Organisationsberatung (OrgB) in der Stiftung Topographie des Terrors durch.

Die Stiftung vermittelt als Ausstellungs-, Dokumentations- und Begegnungszentrum historische Kenntnisse über den Nationalsozialismus und regt zu einer aktiven Auseinandersetzung mit der Geschichte des nationalsozialistischen Unrechtsstaats und deren Auswirkungen auf die Geschichte nach 1945 an.
Weiterhin berät und unterstützt die Stiftung das Land Berlin in allen einschlägigen Angelegenheiten.
Über die Arbeit am historischen Ort „Topographie des Terrors” hinaus nimmt die Stiftung eine Vielzahl übergreifender Aufgaben wahr. Seit 2005 betreut sie das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit in Berlin-Schöneweide. Im Berliner Stadtraum hat sie zudem mehrere Gedenk- und Mahnorte in Form von Straßen- und Tafelausstellungen eingerichtet.

Die OrgB zielte darauf ab, die gewachsenen Strukturen und Prozesse der Stiftung zu konsolidieren, um diese proaktiv auf die anstehenden Entwicklungen vorzubereiten.

Im Fokus der OrgB standen:

  • die Erhebung aller im Untersuchungsbereich wahrgenommenen Aufgaben zur Erstellung eines Aufgabenkatalogs,
  • die Analyse und Optimierung der Kernprozesse „Ausstellung“ und „Veranstaltung“ sowie der Unterstützungsprozesse „Haushalt“ und „Beschaffung“,
  • die Analyse und Optimierung der Aufbauorganisation sowie
  • die Entwicklung von Handlungsempfehlungen für weitere in der OrgB identifizierte Optimierungspotenziale

Das Vorgehen, die Ergebnisse sowie die daraus abgeleiteten Empfehlungen für eine optimierte Aufbau- und Ablauforganisation der Stiftung wurden in einer Abschlussdokumentation festgehalten und der Auftraggeberin übergeben.