Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo Beratungsportal
Beraterinnen und Berater

Auf­ga­ben­kri­tik

Die Auf­ga­ben­kri­tik dient der Über­prü­fung der von der öf­fent­li­chen Ver­wal­tung wahr­ge­nom­me­nen Auf­ga­ben auf Ef­fek­ti­vi­tät und Ef­fi­zi­enz. Mit der Auf­ga­ben­kri­tik wird auf Ba­sis der ge­setz­li­chen Vor­ga­ben und stra­te­gi­schen Ziel­set­zung der Be­hör­de über­prüft und fest­ge­legt, wel­che Auf­ga­ben auch künf­tig (Ef­fek­ti­vi­tät) und in wel­cher Art und Wei­se (Ef­fi­zi­enz) wahr­ge­nom­men wer­den sol­len.

5 Personen in einer Besprechung in einem Besprechungsraum Aufgabenkritik

Un­ser An­ge­bot

Bei der Auf­ga­ben­kri­tik prü­fen wir, ba­sie­rend auf den ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen, in­wie­weit be­stimm­te Auf­ga­ben auch wei­ter­hin von der Be­hör­de oder ggf. ei­ner an­de­ren Or­ga­ni­sa­ti­on der öf­fent­li­chen Ver­wal­tung wahr­ge­nom­men wer­den müs­sen (so­ge­nann­te Zweck­kri­tik). Wir hin­ter­fra­gen da­her die Be­rech­ti­gung und Not­wen­dig­keit ei­ner kon­kre­ten Auf­ga­be. Ziel ist die Re­du­zie­rung der Auf­ga­ben ei­ner Be­hör­de auf ih­re Kern­auf­ga­ben. Im Fal­le der Be­ja­hung der Auf­ga­ben­fort­füh­rung prü­fen wir in ei­nem zwei­ten Schritt, durch wen und auf wel­che Art und Wei­se die­se Auf­ga­ben fort­ge­führt wer­den sol­len (so­ge­nann­te Voll­zugs­kri­tik).

Me­tho­dik

Bei der Zweck­kri­tik wer­den die Auf­ga­ben des Un­ter­su­chungs­be­reichs ei­ner sys­te­ma­ti­schen, kri­ti­schen Be­wer­tung un­ter­zo­gen. Da­bei wird ge­prüft, ob ei­ne Auf­ga­be durch­ge­führt wer­den muss („Ma­chen wir die rich­ti­gen Auf­ga­ben?“) und wer die Auf­ga­be durch­füh­ren soll („Ma­chen wir die Auf­ga­ben rich­tig?“). Die Zweck­kri­tik hin­ter­fragt die Be­rech­ti­gung und Not­wen­dig­keit ei­ner kon­kre­ten Auf­ga­be mit dem Ziel der Re­du­zie­rung der Auf­ga­ben ei­ner Be­hör­de auf die Kern­auf­ga­ben. Sie stellt in ei­nem kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rungs­pro­zess ei­ne Dau­er­auf­ga­be für die öf­fent­li­che Ver­wal­tung dar.

Die Zweck­kri­tik geht der Voll­zugs­kri­tik (Ge­schäftspro­zes­s­op­ti­mie­rung) und der Per­so­nal­be­darfs­er­mitt­lung im­mer zwin­gend vor­aus, denn nur für tat­säch­lich not­wen­di­ge Auf­ga­ben ist ei­ne de­tail­lier­te Un­ter­su­chung der Auf­ga­be­ner­le­di­gung und des Per­so­nal­be­darfs sinn­voll.
Als Er­gän­zung zur Zweck­kri­tik muss ne­ben der kri­ti­schen Be­trach­tung der vor­han­de­nen, bis­her wahr­ge­nom­me­nen Auf­ga­ben auch ge­prüft wer­den, ob mit Blick auf die je­wei­li­gen Be­hör­den­zie­le und die stra­te­gi­sche Aus­rich­tung bis­her nicht wahr­ge­nom­me­ne Auf­ga­ben neu in den Auf­ga­ben­ka­ta­log auf­zu­neh­men sind.

Re­fe­renz­pro­jek­te

Hier fin­den Sie ei­ne Aus­wahl un­se­rer ab­ge­schlos­se­nen Or­ga­ni­sa­ti­ons­pro­jek­te, in de­nen der Fo­kus auf der Durch­füh­rung ei­ner Auf­ga­ben­kri­tik lag:

  • Bun­des­mi­nis­te­ri­um des In­nern (BMI)
  • Pres­se- und In­for­ma­ti­ons­amt der Bun­des­re­gie­rung (BPA)
  • Bun­des­amt für Jus­tiz (BfJ)
  • Be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Me­di­en (BKM)
  • Bun­des­amt für Ver­brau­cher­schutz und Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (BVL)

Ar­beits­hil­fen

Hier stel­len wir Ih­nen in Kür­ze Ar­beits­hil­fen zum The­ma zur Ver­fü­gung. Über Neu­er­schei­nun­gen in­for­mie­ren wir Sie im Be­reich Ak­tu­el­le Mel­dun­gen.

Weitere Informationen

    Hand­buch für Or­ga­ni­sa­ti­ons­un­ter­su­chun­gen und Per­so­nal­be­darfs­er­mitt­lung (Hrsg. BMI/BVA, 2013)

    Ka­pi­tel 3:
    Onli­ne ein­zu­se­hen un­ter www.or­g­hand­buch.de

Ihr Kontakt

Be­ra­tung

Telefon:
022899 358-3900

E-Mail:
beratung@bva.bund.de