Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Prü­fun­gen


Be­ruf­li­che Aus­bil­dung

Im zwei­ten Aus­bil­dungs­jahr le­gen die Aus­zu­bil­den­den ei­ne Zwi­schen­prü­fung ab und zei­gen, ob sie den er­war­te­ten Aus­bil­dungs­stand er­reicht ha­ben. Die Be­rufs­aus­bil­dung en­det mit der Ab­schluss­prü­fung; hier wei­sen die Aus­zu­bil­den­den ih­re be­ruf­li­che Hand­lungs­fä­hig­keit nach.

Im neu­en Be­rufs­bild der Kauf­leu­te für Bü­ro­ma­na­ge­ment wird die so­ge­nann­te ge­streck­te Ab­schluss­prü­fung durch­ge­führt. Bei der Ab­schluss­prü­fung in zwei zeit­lich aus­ein­an­der fal­len­den Tei­len (so­ge­nann­te “ge­streck­te Ab­schluss­prü­fung”) er­setzt der ers­te Teil der Ab­schluss­prü­fung die Zwi­schen­prü­fung. Das Er­geb­nis des ers­ten Teils fließt – im Ge­gen­satz zum Er­geb­nis der Zwi­schen­prü­fung – in das Ge­sam­t­er­geb­nis der Ab­schluss­prü­fung ein.

Die Aus­bil­dungs­be­hör­den mel­den Aus­zu­bil­den­de in Be­ru­fen des öf­fent­li­chen Dien­stes beim Bun­des­ver­wal­tungs­amt zu den Prü­fun­gen an. Prü­fungs­ter­mi­ne, An­mel­de­fris­ten und -vor­dru­cke, Hin­wei­se zum Prü­fungs­ver­fah­ren und die Prü­fungs­ord­nung fin­den Sie hier:


Be­ruf­li­che Fort­bil­dung

Wäh­rend der drei­jäh­ri­gen dienst­be­glei­ten­den Fort­bil­dung le­gen die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer zwei Teil­prü­fun­gen ab. Nä­he­re Ein­zel­hei­ten fin­den Sie hier:

* * * * * * *
Die zen­tra­len An­sprech­part­ner für die­sen Be­reich fin­den Sie un­ter Kon­takt & An­sprech­part­ner der Fach­auf­ga­ben.