Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Aus- und Fort­bil­dungs­be­hör­den

Aus­bil­dungs­be­hör­den der dua­len Aus­bil­dung

Im Sys­tem der dua­len Aus­bil­dung sind die je­wei­li­gen Ein­stel­lungs­be­hör­den die „aus­bil­den­den Stel­len“ im Sin­ne des Be­rufs­bil­dungs­ge­set­zes (BBiG). Hier fin­det über­wie­gend die be­trieb­li­che Aus­bil­dung statt.
Auf den nach­fol­gen­den Sei­ten fin­den Sie In­for­ma­tio­nen über die Eig­nung zum Aus­bil­den und zum Be­rufs­aus­bil­dungs­ver­trag, der zwi­schen den Ein­stel­lungs- bzw. Aus­bil­dungs­be­hör­den und den Aus­zu­bil­den­den ge­schlos­sen wird.

Ein­stel­lungs­be­hör­de der An­wär­te­rin­nen und An­wär­ter im mitt­le­ren nicht­tech­ni­schen Dienst der all­ge­mei­nen und in­ne­ren Ver­wal­tung des Bun­des ist das Bun­des­ver­wal­tungs­amt. Für die Dau­er des Vor­be­rei­tungs­diens­tes wer­den die An­wär­te­rin­nen und An­wär­ter in ein Be­am­ten­ver­hält­nis auf Wi­der­ruf be­ru­fen.

Fort­bil­dungs­be­hör­den

Die Be­schäf­ti­gungs­be­hör­den der Fort­zu­bil­den­den zur Ver­wal­tungs­fach­wir­tin bzw. zum Ver­wal­tungs­fach­wirt mel­den die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer beim Bun­des­ver­wal­tungs­amt für die Fort­bil­dungs­maß­nah­me an. Es kön­nen nur sol­che Bun­des­be­hör­den be­rück­sich­tigt wer­den, für die das Bun­des­ver­wal­tungs­amt zu­stän­di­ge Stel­le nach dem Be­rufs­bil­dungs­ge­setz ist.