Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Sperr­dienst und Sperr­ma­na­ge­ment

Über 60 Mil­lio­nen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger nut­zen ih­ren Per­so­nal­aus­weis schon heu­te nicht nur zum Iden­ti­täts­nach­weis ge­gen­über Be­hör­den, son­dern vor al­lem im pri­va­ten Um­feld, bei­spiels­wei­se beim Er­öff­nen ei­nes Bank­kon­tos, beim Er­werb al­ters­be­schränk­ter Wa­ren oder beim Ab­ho­len von Ein­schrei­ben bei der Post.

Sperr-Not­ruf: 116 116


Mitt­ler­wei­le ha­ben sich die­se Trans­ak­tio­nen und Pro­zes­se im­mer mehr in das In­ter­net ver­la­gert. Ei­nen ver­gleich­ba­ren Stan­dard-Iden­ti­täts­nach­weis für die On­line-Welt, der die ge­bo­te­nen Si­cher­heits­a­spek­te er­füllt, gab es lan­ge nicht.

Mit der Ein­füh­rung des neu­en Per­so­nal­aus­wei­ses und der Ein­füh­rung des elek­tro­ni­schen Auf­ent­halts­ti­tels ab dem 01. No­vem­ber 2010 wur­de die­se Lücke ge­schlos­sen. Durch das nur noch scheck­kar­ten­große Do­ku­ment wird die elek­tro­ni­sche Iden­ti­tät (eID-Funk­ti­on) ge­nau­so ein­fach und si­cher, wie das Vor­zei­gen ei­nes Aus­wei­ses.

Mit der neu­en Mul­ti­funk­ti­ons­kar­te kön­nen Diens­tean­bie­ter aus Wirt­schaft und Ver­wal­tung elek­tro­ni­sche Diens­te an­bie­ten, bei de­nen sich die Nut­zer mit ih­rem Per­so­nal­aus­weis oder ih­rem elek­tro­ni­schen Auf­ent­halts­ti­tel au­then­ti­sie­ren. Das An­mel­den in Por­ta­len, das Aus­fül­len von For­mu­la­ren und die Al­ters­ve­ri­fi­ka­ti­on im In­ter­net oder an Au­to­ma­ten wur­de er­heb­lich er­leich­tert. An­bie­ter von An­wen­dun­gen für die On­line-Aus­weis­funk­ti­on er­hal­ten nur dann Zu­gang zu den Aus­weis­da­ten des Nut­zers, wenn sie er­folg­reich ei­ne Be­rech­ti­gung bei der Ver­ga­be­stel­le für Be­rech­ti­gungs­zer­ti­fi­ka­te (VfB) des Bun­des­ver­wal­tungs­am­tes be­an­tragt ha­ben. Der Bür­ger und der Diens­tean­bie­ter kön­nen sich bei der Nut­zung des Per­so­nal­aus­wei­ses auf die Iden­ti­tät ih­res Ge­gen­übers ver­las­sen.

Sperr­dienst und Sperr­ma­na­ge­ment

Ne­ben den Auf­ga­ben der Ver­ga­be­stel­le für Be­rech­ti­gungs­zer­ti­fi­ka­te (VfB) nimmt das Bun­des­ver­wal­tungs­amt (BVA) mit der Ein­füh­rung des neu­en Per­so­nal­aus­wei­ses auch Auf­ga­ben im Be­reich des Sperr­diens­tes und des Sperr­ma­na­ge­ments wahr.

Die Funk­ti­on des elek­tro­ni­schen Iden­ti­täts­nach­wei­ses (eID-Funk­ti­on) kann je­der­zeit ge­sperrt wer­den, um ei­nen Miss­brauch des elek­tro­ni­schen Per­so­nal­aus­wei­ses bei Dieb­stahl oder Ver­lust aus­zu­schlie­ßen.

Sperrmöglichkeiten für die Funktion des elektronischen Identitätsnachweises (eID-Funktion) Sperrmöglichkeiten für die Funktion des elektronischen Identitätsnachweises (eID-Funktion)Quelle: BVA

Auf­ga­ben des Sperr­diens­tes:

  • Zen­tra­le Füh­rung und Spei­che­rung ei­ner Sperr­lis­te mit den Sperr­schlüs­seln der ab­han­den ge­kom­me­nen Per­so­nal­aus­wei­se / Auf­ent­halts­ti­tel mit ein­ge­schal­te­ter eID-Funk­ti­on
  • Schnitt­stel­len zum Aus­weis­her­stel­ler, zur Hot­line und zu den Per­so­nal­aus­weis­be­hör­den und zu den Aus­län­der­be­hör­den
  • Wei­ter­ga­be der Sperr­lis­ten an die Zer­ti­fi­zie­rungs­diens­te



    Sperr-Not­ruf: 116 116


Ihr Kontakt

Sperr-Not­ruf Per­so­nal­aus­weis

Telefon:
116 116

E-Mail:
nPA@bva.bund.de

Herr Klaus Wol­ter

Telefon:
022899 358-3300

Fax:
022899 10358-1357

E-Mail:
nPA@bva.bund.de

Adresse(n):
Postanschrift:

Bundesverwaltungsamt
50728 Köln
Deutschland

Besucheranschrift:
Butzweilerhof Allee 2
50829 Köln

Zuständige Organisationseinheiten