Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Bannerbild Finanzielle Betreuung

Glossar

Im Glossar finden Sie, alphabetisch geordnet, Erläuterungen zu Begriffen und Abkürzungen rund um das Thema Bildungskredit. Sollte Ihnen eine Erläuterung fehlen, können Sie sich gerne an uns wenden. Nutzen Sie hierzu bitte unsere zentrale E-Mail für den Bildungskredit: bildungskredit@bva.bund.de

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Abschlagszahlung

Eine Abschlagszahlung kann gemäß § 3 Abs. 1 Förderbestimmungen einmalig in Höhe von bis zu 3.600 Euro ausgezahlt werden. Eine ausbildungsbezogene Begründung ist erforderlich. Gründe für eine Abschlagszahlung können z. B. der Kauf eines Computers, Kosten eines Auslandssemesters, Fachliteratur und/oder Studien-/Schulgebühren sein. Nachweise hierüber müssen nicht vorgelegt werden.

Die Abschlagszahlung muss durch 100 teilbar sein.

Abtretungsverbot

Gemäß § 398 BGB kann eine Forderung eines Gläubiges durch Vertrag mit einem anderen auf diesen übertragen werden. Mit Abschluss dieses Vertrages tritt der neue Gläubiger an die Stelle des bisherigen Gläubigers.
Gemäß § 10 Förderbestimmungen kann der Anspruch auf Auszahlung des Bildungskredits nicht wirksam abgetreten werden.

Allgemeinbildender Schulabschluss

Die Erlangung des Hauptschulabschlusses, der mittleren Reife und des Abiturs sind nur förderfähig, wenn bereits ein berufsqualifizierender Abschluss vorliegt.

Ausbildungsstätte

Die Ausbildungsstätte ist die Einrichtung, der die bzw. der Auszubildende angehört und an deren Unterrichts-, Lehr- und Ausbildungsveranstaltungen sie/er planmäßig teilnimmt.

Ausbildungsstätten können allgemeinbildende Schulen, Hochschulen, berufsbildende Schulen, Akademien und Ausbildungsbetriebe sein, die nach § 2 Abs. 1 - 3 BAföG anerkannt sein müssen. Über die Förderfähigkeit entscheiden die Landesämter für Ausbildungsförderung.

Betriebliche Ausbildungsstätten gehören zumeist zum dualen Ausbildungssystem und sind grundsätzlich nicht nach dem BAföG und somit auch nicht durch den Bildungskredit förderfähig.