Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Bannerbild Finanzielle Betreuung

Kre­dit­ver­trag

Ver­ga­be von Bil­dungs­kre­di­ten

Unterschrift eines Vertrags VertragsunterschriftQuelle: Petra Bork.pixelio.de

So­fern Sie die Vor­aus­set­zun­gen der För­der­be­stim­mun­gen er­fül­len, sen­det Ih­nen das Bun­des­ver­wal­tungs­amt zu­sam­men mit dem Be­wil­li­gungs­be­scheid ein Kre­dit­an­ge­bot der KfW Ban­ken­grup­pe (KfW) zu. Der Ver­trag muss von Ih­nen un­ter­schrie­ben und Ih­re Un­ter­schrift le­gi­ti­miert wer­den.

Die KfW be­stä­tigt Ih­nen, nach Ein­gang des un­ter­schrie­be­nen und le­gi­ti­mier­ten Kre­dit­ver­tra­ges, schrift­lich die An­nah­me des Kre­dit­ver­tra­ges und ver­an­lasst die Aus­zah­lun­gen auf Ihr Bank­kon­to.

Be­reits wäh­rend der Aus­zah­lung in­for­miert Sie die KfW re­gel­mä­ßig über Ih­ren ak­tu­el­len Kon­to­stand. Die Ver­sen­dung der ak­tu­el­len Kon­to­aus­zü­ge er­folgt zeit­gleich mit der An­pas­sung der Zins­sät­ze je­weils zum 01.04. und zum 01.10. ei­nes Jah­res.

Bit­te be­ach­ten Sie auch die Hin­wei­se zum Fern­ab­satz­ver­trag im In­for­ma­ti­ons­blatt der KfW-Ban­ken­grup­pe.

Le­gi­ti­ma­ti­ons­prü­fung

Ih­re Un­ter­schrift auf dem Kre­dit­ver­trag muss le­gi­ti­miert wer­den. Bit­te ge­hen Sie zu ei­ner Bank (mit Aus­nah­me der Post­bank) und un­ter­schrei­ben den Kre­dit­ver­trag in Ge­gen­wart ei­ner Bank­mit­ar­bei­te­rin/ ei­nes Bank­mit­ar­bei­ters. Die­se/die­ser prüft Ih­re Iden­ti­tät an­hand Ih­res Per­so­nal­aus­wei­ses/Pas­ses und be­glau­bigt (le­gi­ti­miert) an­schlie­ßend Ih­re Un­ter­schrift.

Al­ter­na­tiv kann bei Ver­trags­un­ter­zeich­nung im Bun­des­ge­biet die Le­gi­ti­ma­ti­on durch­ge­führt wer­den, von

  • Stu­den­ten­wer­ken, Äm­tern für Aus­bil­dungs­för­de­rung
  • Kreis-, Stadt- oder Ge­mein­de­ver­wal­tun­gen
  • ei­nem No­tar Ih­rer Wahl

Im Aus­land füh­ren fol­gen­de Stel­len die Le­gi­ti­ma­ti­on durch:

  • No­ta­re Ih­rer Wahl (kos­ten­pflich­tig)
  • Nie­der­las­sun­gen deut­scher Ban­ken
  • Ban­ken mit Haupt­sitz in den Mit­glieds­staa­ten der EU so­wie des Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raums (EWR)
  • Ban­ken mit Haupt­sitz in Län­dern und Ge­bie­ten mit (zur Geld­wä­sche­richt­li­nie) gleich­wer­ti­gen An­for­de­run­gen bei Ver­hin­de­rung von Geld­wä­sche und Ter­ro­ris­mus­fi­nan­zie­rung. Ei­ne Lis­te die­ser Län­der ist auf den In­ter­net-Sei­ten der Bun­des­an­stalt für Fi­nanz­dienst­leis­tungs­auf­sicht (www.ba­fin.de) hin­ter­legt.

Den un­ter­schrie­be­nen Kre­dit­ver­trag sen­den Sie bit­te an­schlie­ßend an die KfW. Bei Kre­dit­neh­me­rin­nen/-neh­mern, die den Ver­trag an ei­ne An­schrift im In­land er­hal­ten möch­ten, ist dem Kre­dit­an­ge­bot ein fran­kier­ter und an die KfW adres­sier­ter Rückum­s­chlag bei­ge­fügt.

In Aus­nah­me­fäl­len ist für die Frist­wah­rung die Über­mitt­lung vor­ab per Fax emp­feh­lens­wert. Die­ses Vor­ge­hen ist sinn­voll, wenn Sie den Ver­trag aus dem Aus­land zu­rück­sen­den. Je­doch kann ei­ne Aus­zah­lung erst er­fol­gen, wenn der un­ter­schrie­be­ne und le­gi­ti­mier­te Ver­trag der KfW im Ori­gi­nal vor­liegt.


Kün­di­gungs­mög­lich­keit

Der Bil­dungs­kre­dit­ver­trag kann je­der­zeit kos­ten­los zum Mo­nats­en­de oh­ne An­ga­be von Grün­den schrift­lich, auf dem Post­weg oder per Fax, bei der KfW oder dem Bun­des­ver­wal­tungs­amt - Bil­dungs­kre­dit - ge­kün­digt wer­den.


Ver­fah­ren bei ei­nem Fol­gean­trag

So­fern Sie die ma­xi­ma­le Kre­dit­sum­me von 7.200 Eu­ro nicht aus­ge­schöpft ha­ben, die Vor­aus­set­zun­gen zur Ge­wäh­rung des Bil­dungs­kre­di­tes aber wei­ter­hin vor­lie­gen, kann auf An­trag ein­ma­lig ein wei­te­rer Teil des Bil­dungs­kre­di­tes für die ur­sprüng­lich ge­för­der­te Aus­bil­dung ge­währt wer­den (Fol­gean­trag).

Wenn Ih­nen der zwei­te Teil des Bil­dungs­kre­di­tes be­wil­ligt wur­de, sen­det Ih­nen die KfW ei­ne Ver­trags­än­de­rung zu.

Möch­ten Sie hin­ge­gen für ei­ne wei­te­re Aus­bil­dung ei­nen wei­te­ren Bil­dungs­kre­dit in An­spruch neh­men, so müs­sen Sie ei­nen Neu­an­trag stel­len.

Ha­ben Sie noch Fra­gen zum Kre­dit­ver­trag oder zu des­sen Ab­lauf?

Un­ter fol­gen­der Te­le­fon­num­mer der KfW Ban­ken­grup­pe er­rei­chen Sie An­sprech­part­ne­rin­nen/-part­ner, die Ih­nen ger­ne wei­ter­hel­fen:

Te­le­fon: 0697431 - 9996
Fax: 0228 831-7522

E-Mail: bil­dungs­kre­dit@kfw.de

Post­an­schrift der KfW:

KfW Ban­ken­grup­pe
Bil­dungs­fi­nan­zie­rung
Lud­wig-Er­hard Platz 1 - 3
51379 Bonn

Post­an­schrift BVA:

Bun­des­ver­wal­tungs­amt
Ab­tei­lung BT - Bil­dungs­kre­dit
50728 Köln
Deutsch­land