Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Slider

.

Wo ver­wal­ten ge­stal­ten ist – Kar­rie­re beim BVA

Als ad­mi­nis­tra­ti­ver Dienst­leis­ter er­mög­li­chen wir es an­de­ren Be­hör­den – un­se­ren Kun­den –, sich ganz ih­ren Kern­auf­ga­ben zu wid­men. Da­zu ha­ben wir ein um­fas­sen­des Leis­tungs­an­ge­bot ent­wi­ckelt. Dar­aus sind viel­fäl­ti­ge Tä­tig­keits­be­rei­che ent­stan­den, in die sich Ver­wal­tungs­pro­fis pro­duk­tiv ein­brin­gen kön­nen.

Da­bei sind ne­ben Bo­den­haf­tung und ei­ner an­pa­cken­den Art auch Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ta­lent und Of­fen­heit für neue Me­tho­den ge­fragt. Dass wir die Er­war­tun­gen un­se­rer Kun­den re­gel­mä­ßig über­tref­fen, ist schließ­lich ei­ne an­er­kann­te Team­leis­tung. Und ei­ne Kon­se­quenz dar­aus, dass wir - ge­stützt auf in­no­va­ti­ve IT-Sys­te­me - un­se­re An­ge­bo­te ste­tig ver­bes­sern und er­wei­tern.

Ge­mein­sam ste­hen wir für in­tel­li­gen­te Ver­wal­tung: Ma­de for Ger­ma­ny.

Verwaltungs- und Personaldienstleistungen

Für rund 90 Kunden – darunter viele Bundesministerien – nehmen wir verschiedene Aufgaben aus dem Bereich des Personalwesens wahr, etwa die Berechnung der Bezüge und Beihilfen, die Vorbereitung und Abrechnung von Dienstreisen oder die Personalgewinnung. Für viele Einrichtungen übernehmen wir auch die zentrale Buchhaltung.

Wir koordinieren den Postaustausch zwischen der Bundesregierung und 109 angeschlossenen Dienststellen. Auch im Kommunikationsbereich bieten wir Services an. So unterstützen unsere Medien-Fachleute die Online-Redaktionen unserer Kunden beim Internet-Auftritt, pflegen Inhalte ein oder aktualisieren Seiten.

Querschnittsaufgaben dieser Art werden innerhalb des BVA im Dienstleistungszentrum des Bundes (DLZ) wahrgenommen.

Förderungen und Zuwendungen

Die grundsätzliche Entscheidung über die Vergabe von Zuwendungen treffen in der Regel die zuständigen Ministerien. Wir bewilligen die Zuwendungen dementsprechend, betreuen die Empfänger und prüfen, ob die gewährten Gelder ordnungsgemäß verwendet wurden.

Das betrifft die Förderung von Familien-, Senioren-, Frauen- und Jugendarbeit. Außerdem die Bereiche Kultur, Arbeit und Soziales, Gesundheit, Bildung, Recht und Verkehr bis hin zu humanitären Maßnahmen im Ausland. Im Rahmen der Sportförderung hilft das BVA seit 1974, den Leistungssport finanziell fit zu machen.

In unsere Zuständigkeit fallen auch zahlreiche Projekte aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).

Sicherheit und Staatsangehörigkeit

Im Bereich Öffentliche Sicherheit betreiben wir über das zentrale Registerportal diverse nationale und europäische IT-gestützte Verfahren für Sicherheits- und Migrationsbehörden des Bundes und der Länder.

Das Ausländerzentralregister (AZR) ist eines der größten automatisierten Register der öffentlichen Verwaltung. Darüber hinaus stellen wir den rund 570 Ausländerbehörden und über 170 deutschen Auslandsvertretungen einen Teildatenbestand des Schengener Informationssystems (SIS) zur Verfügung. Einen Beitrag zur Öffentlichen Sicherheit leistet auch das Nationale Waffenregister (NWR) beim BVA.

Das Auswärtige Amt sowie die deutschen Auslandsvertretungen unterstützen wir bei der Prüfung von über 2,3 Millionen Visaverfahren pro Jahr. Dabei ermitteln wir, ob Erkenntnisse zu den Antragstellern vorliegen, die der Erteilung eines Visums entgegenstehen. In Kooperation mit den Auslandsvertretungen des Auswärtigen Amtes bearbeiten wir unterschiedliche Verfahren. Wir sind z. B. die zuständige Behörde in allen Fragen der Staatsangehörigkeit für im Ausland lebende Deutsche.

Ordnungsaufgaben

Im Auftrag des Auswärtigen Amts beglaubigen wir deutsche öffentliche Urkunden, die in anderen Ländern verwendet werden sollen (derzeit in 20 Staaten).

Staatliche Hoheitszeichen wie Bundesadler, Wappen und Dienstflagge des Bundes dürfen grundsätzlich nur von Behörden des Bundes bzw. zu amtlichen Zwecken verwendet werden. Ausnahmen bedürfen der Genehmigung des BVA.

Wir kümmern uns darum, dass die Bundesverwaltung urheberrechtliche Nutzungsgebühren zahlt, wenn sie geschützte Musik-, Sprach- oder Bildwerke nutzt. Dazu pflegen wir die Verträge mit den entsprechenden Verwertungsgesellschaften (z. B. GEMA, VG Wort) und verhandeln bei Bedarf mit ihnen.