Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo ZFA
Teaser D4 Bild

Erstes internationales PASCH-Alumni-Treffen

Pressemitteilung

Ausgabejahr 2016
Datum 10.11.2016

Auf Einladung des Auswärtigen Amts und in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und dem Goethe-Institut (GI) kommen am 10. und 11. November 2016 erstmals rund 120 Absolventen von PASCH-Schulen aus 43 Ländern in Berlin zusammen. Die Alumni studieren alle an einer deutschen Universität oder besuchen ein Studienkolleg.

Außenminister Steinmeier hat die PASCH-Initiative 2008 ins Leben gerufen. Damals gab es rund 500 Partnerschulen. Heute sind daraus über 1.800 geworden. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler lernen inzwischen an PASCH-Schulen in 120 Ländern Deutsch, kommen mit unserer Kultur in Berührung und machen sich ein erstes Bild über Deutschland. Über gemeinsame Projekte z.B. auf www.PASCH-net.de entwickeln sie erste gemeinsame Ideen über Ländergrenzen und Kontinente hinweg. Sie tauschen sich mit Deutschlernenden von anderen Partnerschulen aus und machen so die einzigartige Erfahrung, in einer internationalen Lerngemeinschaft Deutsch zu lernen.

Der Austausch von Erfahrungen auch jenseits der Schulkontakte, die Begleitung von Bildungsbiographien und die Förderung eines Netzwerks innerhalb von Deutschland stehen bei diesem ersten PASCH-Alumni-Treffen im Vordergrund. In einer Zukunftswerkstatt werden gemeinsam Ideen einer engeren Zusammenarbeit entwickelt. ZfA, GI und AA bieten zudem Fortbildungen zu Mentoring, Projektmanagement, Bewerbungstraining, Rhetorik, Netzwerkbildung und Öffentlichkeitsarbeit an.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung.