Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo ZFA
  • Deutsche Schule Genf

     

  • Deutsche Schule Pretoria

     

  • Deutsche Internationale Schule Dubai

     

  • Internationale Deutsche Schule Paris

     

  • Deutsche Schule Genf

     

Neue Broschüre: "Qualität ist das Ganze"

Datum 18.07.2017

"Qualität ist das Ganze" lautet der programmatische Titel einer neuen Broschüre der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), die in diesen Tagen an die Deutschen Auslandsschulen versandt wird und ab sofort im Internet bestellt werden kann.

Neue Broschüre der ZfA: "Qualität ist das Ganze" Neue Broschüre: "Qualität ist das Ganze"Quelle: BVA

Das vor 15 Jahren entwickelte Pädagogische Qualitätsmanagement (PQM) für die 140 Deutschen Schulen im Ausland ist erfolgreich. Dabei kam es bislang vor allem auf die Pädagogik, letztlich auf den Unterricht an. In den vergangenen Jahren ist deutlich geworden, dass dazu Rahmenbedingungen unverzichtbar sind, die guten Unterricht erst ermöglichen: Qualifizierte Lehrkräfte in ausreichender Zahl, gut ausgestattete Schulen und ein professionelles Schul- und Verwaltungsmanagement. Qualität ist das nämlich das Ganze!

Wechselseitige Zusammenhänge

Das 2016 neu eingeführte Auslandsschulqualitätsmanagement (AQM) erweitert deshalb nun den pädagogischen Blickwinkel und fragt auch danach, wie die materiellen Rahmenbedingungen beschaffen sein müssen, um guten Unterricht zu ermöglichen.
In der Broschüre "Qualität ist das Ganze" berichten Schulleitungen, Schulträger, Verwaltungsleitungen, Lehrkräfte, Prozessbegleitungen, Kritische Freunde, Bund-Länder-Inspektoren, Mitarbeitende der Fördernden Stellen von Bund und Ländern und beratende Wissenschaftlicher jeweils, was sie aus ihrem Bereich zur Qualität der Deutschen Auslandsschulen beitragen. Nur so kann Exzellenz gelingen.

Ausblick auf weitere Entwicklung

Im letzten Beitrag gibt die Veröffentlichung einen Ausblick auf die Entwicklung des dritten Zyklus der Bund-Länder-Inspektion. Die BLI 3.0 wird ab 2020 evaluieren, inwieweit es gelungen ist, das AQM-Konzept in schulische Praxis umzusetzen.

Mit dieser Veröffentlichung legt die ZfA zugleich nach 2010 und 2012 eine dritte BLI-Bilanz vor. Die Publikation kann ab sofort im Pressebereich der ZfA bestellt werden.

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes betreut im Auftrag des Auswärtigen Amts als Schulaufsicht des Bundes unter Mitwirkung der Länder derzeit 140 Deutsche Auslandsschulen. Sie fördert die Schulen in finanzieller, personeller sowie pädagogischer Hinsicht und begleitet ihre qualitätsorientierte Schulentwicklung. Weiterhin betreut und fördert die ZfA rund 25 Deutsch-Profil-Schulen, nationale Schulen mit einem ausgeprägten deutschen Unterrichts- und Abschlussprofil, sowie rund 1.100 nationale Schulen, die zum Deutschen Sprachdiplom (DSD) der Kultusministerkonferenz führen. Alle von der ZfA geförderten Schulen gehören um Netzwerk der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH). Die ZfA berät bei der Gründung neuer Schulen mit deutschem Profil, beim Aufbau des Deutschunterrichts in lokalen Schulen und bei der Einführung deutscher Schulabschlüsse nach internationalen Standards.