Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Schülerin aus Quito gewinnt BVA-Weihnachtskartenwettbewerb

Datum 22.12.2016

In diesem Jahr sind Schülerinnen und Schüler Deutscher Auslandsschulen aus Südamerika dem Aufruf der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des BVA gefolgt und haben zahlreiche Entwürfe für die offizielle Weihnachtskarte des Bundesverwaltungsamtes (BVA) eingereicht.

Seit mehreren Jahren wird die BVA-Weihnachtskarte von Schülerinnen und Schülern Deutscher Auslandsschulen gestaltet. Die erste Wettbewerbsrunde fand 2012 in Amerika statt, im letzten Jahr wurden Weihnachtsmotive aus Afrika eingesendet.

In diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler von 13 Deutschen Auslandsschulen in Südamerika viel Geschick und Kreativität bewiesen. Von Rentieren und Weihnachtsbäumen bis hin zu Schlitten und Schneemännern, gemalt, geklebt oder gezeichnet – der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Die Behördenleitung, der die Wahl auch dieses Jahr nicht leicht fiel, hat sich für ein Motiv der Deutschen Schule Quito (Ecuador) entschieden. Das Bild von Schülerin Natalie schmückt die offizielle Weihnachtskarte des BVA. Insgesamt verschickt die Behörde rund 2.000 Weihnachtskarten deutschlandweit an Adressaten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Medien und Bildung.

Einen herzlichen Dank an alle Schulen und deren junge Künstlerinnen und Künstler, die sich am Wettbewerb beteiligt haben!

Weihnachtskartenmotiv 2016; Deutsche Schule Quito (Ecuador)Weihnachtskartenmotiv 2016 / Deutsche Schule Quito (Ecuador)