Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Im Ausland unterrichten – ZfA informiert in Berlin

Datum 24.08.2016

Zum nächsten Schuljahr im Ausland unterrichten? Lehrerinnen und Lehrer, die sich für den Auslandsschuldienst interessieren, können sich am kommenden Wochenende in Berlin direkt bei der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) informieren. Wo? Beim Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt und im Bundesministerium des Innern (BMI) am Samstag, den 27. August und am Sonntag, den 28. August jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Auch in stürmischen Zeiten wie diesen mit einer Vielzahl an Krisenherden und Konflikten, in denen vorausschauende Außenpolitik notwendiger ist denn je, öffnet das Auswärtige Amt seine Tore für eine breite Öffentlichkeit. "Umso mehr freuen sich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Ihnen die vielen Facetten unserer Arbeit hautnah zeigen zu können – von der Arbeit in der humanitären Hilfe bis zum Einsatz im Krisenreaktionszentrum, von der protokollarischen Betreuung ausländischer Staatsgäste bis zu unserer weltweiten Kultur- und Bildungsarbeit", erklärt Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier im Flyer zum Tag der offenen Tür.

Lehrkräfte informieren sich über den Auslandsschuldienst am ZfA-Stand im Auswärtigen Amt 2015 Tag der offenen TürQuelle: ZfA

Im Ausland unterrichten

Zur weltweiten Bildungsarbeit gehören auch die ZfA und die von ihr betreuten 140 Deutschen Auslandsschulen und mehr als 1.200 Sprachdiplomschulen in aller Welt. An diesen Schulen unterrichten neben einheimischen Lehrkräften rund 2.000 Lehrerinnen und Lehrer, die von der ZfA aus Deutschland für einige Jahre dorthin vermittelt werden. Mathematik unterrichten in Manila? Als Deutschlehrerin nach Dubai? Biologie lehren in Belgrad? Neugierig geworden? Dann kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich bei den ZfA-Standbetreuern. Im Auswärtigen Amt finden Sie den ZfA-Stand in der 3. Etage des Neubaufoyers in der "Menschen bewegen-Lounge" (Stand 19).

ZfA informiert im Auswärtigen Amt und Innenministerium

Im Innenministerium lautet das Motto des Tages der offenen Tür "Gesellschaftlicher Zusammenhalt - Flucht, Migration und Integration". Ein Thema, das auch vor den Schulen im In- und Ausland nicht Halt macht. So gibt es bereits in neun Bundesländern die Möglichkeit, dass aus dem Ausland einreisende Schülerinnen und Schüler in Vorbereitungsklassen das ursprünglich für das Ausland konzipierte Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz ablegen können. Darüber und über die Bewerbungsmöglichkeiten, Voraussetzungen und Chancen, im Ausland zu unterrichten, können Sie sich beim Tag der offenen Tür im BMI am Stand Nr. 13 des Bundesverwaltungsamtes - Zentralstelle für das Auslandsschulwesen – ausführlich informieren. Und wer weiß, vielleicht unterrichten Sie zum nächsten Schuljahr nicht mehr in Berlin, sondern schon an einer der geförderten Schulen im Ausland.

Hoher Besuch: Innenminister Thomas de Maizière am ZfA-Stand beim Tag der offene Tür 2015 Tag der offenen TürQuelle: ZfA

Mehr Infos zum Tag der offenen Tür finden Sie unter www.bmi.bund.de und unter www.diplo.de/tdot. Sämtliche Informationen zur Arbeit als Lehrerin oder Lehrer im Auslandsschuldienst finden Sie unter www.auslandsschulwesen.de/bewerbung.