Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

DSD-Schüler gewinnt PASCH-net-Wettbewerb

Datum 12.05.2015

Der Schüler Ilja Pondin von der Mittelschule 106 in Wolgograd - einer von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) betreuten DSD-Schule in Russland - hat mit seinem Beitrag den Wettbewerb "Spurensuche - Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg" auf der Website PASCH-net gewonnen.

Für den fünfzehnjährigen Schüler kam es völlig unvorbereitet: Sein Beitrag zu "Erinnerungsorten in Wolgograd" wurde aus fast weltweit 150 Dokumentationen als der Beste gekürt. "Nach der Überraschung folgte grenzenlose Freude und bis zur feierlichen Verleihung der Urkunde durch den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Rüdiger von Fritsch, immer noch ein bisschen Unsicherheit, ob es wohl wahr sein könnte", berichtet Birgit Arndt, ZfA-Fachberaterin in Moskau.

Ilja Pondin hat sich in seinem Gewinnerbeitrag mit Orten der Erinnerung in Wolgograd auseinandergesetzt. Sein Beitrag besteht aus einem Text zur Kriegsgräberstätte Rossoschka sowie zwei Audioslideshows mit den Titeln "Die Pappel von Stalingrad" und "Die Madonna von Stalingrad". Seine Deutschlehrerin Galina Tshermashenzeva und ZfA-Fachschaftsberater Achim Siegert hatten ihn motiviert, am Wettbewerb teilzunehmen.

Auszeichnung durch Botschafter und Treffen mit Außenminister Steinmeier

Gewinner des PASCH-net-Wettbewerbs: Ilja Pondin mit FamilieQuelle: Birgit Arndt

Gewinnerurkunde und Preis, eine Reise mit historischem Schwerpunkt nach Berlin, wurden Ilja Pondin durch den Deutschen Botschafter Rüdiger von Fritsch am 7. Mai persönlich überreicht. Gemeinsam mit seinen Eltern und seiner Lehrerin wurde er zu einem festlichen Akt ins Hotel "Wolgograd" eingeladen. Neben Botschaftsvertretern waren Würdenträger der Stadt Wolgograd sowie Vertreter der Kulturarbeit der Stadt unter den Gästen.

Anlass des Empfanges war die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Walentina Sorokoletowa für ihre jahrzehntelange Arbeit für die deutsch-russischen Beziehungen. Direkt im Anschluss wurde Ilja Pondin als Gewinner des PASCH-net-Wettbewerbs ausgezeichnet. Botschafter von Fritsch würdigte die Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH) und ihre Website PASCH-net in ihrer völkerverbindenden Bedeutung und betonte die Leistung Iljas als Schüler der 9. Klasse einer Sprachdiplomschule aus Wolgograd. Ilja dankte seiner Schule, seiner Lehrerin und Achim Siegert für ihre Unterstützung und die Möglichkeiten, die die Schule den Schülern im Rahmen des DSD-Programms bietet.

Am Abend fand in Wolgograd das große deutsch-russische Friedenskonzert statt, zu dem auch Ilja mit seinen Eltern und Lehrern eingeladen wurde. Danach schloss sich ein Empfang an, bei dem er Außenminister Frank Walter Steinmeier und seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow vorgestellt wurde.

"Der Wettbewerb beweist wieder einmal eindrucksvoll, wie wichtig und wertvoll PASCH-net für Deutschlerner, aber auch Lehrende ist und wie viel Spaß es machen kann, sich in einer Fremdsprache mit einer fremden Kultur und Geschichte, aber auch mit der eigenen auseinanderzusetzen", so Fachberaterin Arndt. "Für Ilja und für seine Eltern war die Auszeichnung ein unvergessliches Ereignis."

PASCH-net-Wettbewerb "Spurensuche - Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg"

Im Rahmen des Wettbewerbs waren PASCH-Schülerinnen und -Schüler weltweit aufgerufen, sich in ihrer Familie oder ihrem Heimatort auf Spurensuche nach Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg zu begeben. Ihre Recherchen sollten sie auf PASCH-net dokumentieren.

Am Wettbewerb haben sich Deutschlernende von ZfA-betreuten Deutschen Auslandsschulen und DSD-Schulen sowie vom Goethe-Institut unterstützten Fit-Schulen beteiligt. Die Jury, bestehend aus Vertretern der PASCH-Partner, hatte fast 150 multimediale Dokumentationen aus aller Welt zu begutachten. Die Gewinnerbeiträge sind auf dem Online-Schülerzeitungsblog der PASCH-Initiative, PASCH-Global veröffentlicht: Gewinnerbeiträge des PASCH-net-Wettbewerbs "Spurensuche - Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg" Unter den ersten Zehn befinden sich weitere Gewinnerinnen und Gewinner von DSD-Schulen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb auf PASCH-net

www.pasch-net.de ist die Website der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" (PASCH). PASCH ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut (GI), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz. Die PASCH-Initiative vernetzt rund 1.750 Schulen, an denen Deutsch einen besonderen Stellenwert hat.