Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Deutsche Schule Cali feiert 80-jähriges Jubiläum

Datum 31.03.2015

2015 ist für die Deutsche Schule / Colegio Alemán Cali im Südwesten Kolumbiens ein ganz besonderes Jahr: Die Schule feiert ihren 80. Geburtstag und trägt darüber hinaus vom 4. bis zum 14. November zum ersten Mal in der Schulgeschichte die XVIII. Humboldtspiele der Deutschen Schulen des nördlichen Südamerikas aus.

Höhepunkt der seit langer Zeit vorbereiteten Jubiläumsaktivitäten war der 26. März, "ein Tag, der ausschließlich im Zeichen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Schule stand", erklärte Schulleiter Andreas Irle die besondere Bedeutung. Frühmorgens zog zunächst eine lange Autokarawane mit geschmückten Fahrzeugen und medialer Begleitung durch die Drei-Millionen-Stadt. Nach Ankunft des Autokorsos in der Schule und dem Anschneiden einer überdimensional großen Torte begann der von vielen Mitgliedern der Schulgemeinde mit großem Engagement vorbereitete Projekttag, der den Besuchern einen hervorragenden Eindruck vom Leistungsvermögen und Interesse der Schülerinnen und Schüler an der deutschen Sprache und Kultur vermitteln konnte.

Beeindruckender Festakt

Gruppenfoto nach der Verleihung der Auszeichnungen Deutsche Schule Cali feiert 80-jähriges JubiläumQuelle: DS Cali

"Der würdige Festakt mit 400 Gästen am Abend unter musikalischer Beteiligung von fast 100 Schülerinnen und Schülern im Auditorium machte deutlich, wie hoch das Ansehen der Deutschen Schule Cali in Kolumbien ist", zeigte sich Honorarkonsul Gerhard Thyben sehr beeindruckt. Es gab zahlreiche hochrangige Auszeichnungen, unter anderem vom Senat der Republik Kolumbien und durch den Ministerpräsidenten des Bundeslandes Valle del Cauca. Viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur waren persönlich erschienen. Besonders gerührt waren alle Anwesenden, als drei ehemalige Schüler des ersten Jahrgangs von 1935 sich erhoben und die Gäste begrüßten.

Das abschließende musikalische Feuerwerk mit begeisternder Salsamusik führte nach dem formellen Teil des Abends zu stehenden Ovationen. "Die Deutsche Schule Cali fördert neben ihrer aktuell akademisch herausragenden Stellung auch weitere persönliche Talente zielstrebig und mit Erfolg", betonte der langjährige Vorstandsvorsitzende Lars Larsen beim anschließenden Cocktail, zu dem alle Gäste eingeladen waren.

Eine Erfolgsgeschichte

"Wir sind alle sehr stolz darauf, wie sich unsere Schule seit 1935 mit lediglich zwölf Lernenden zu unserer heutigen Bildungseinrichtung mit über 1000 Schülerinnen und Schülern entwickelt hat", so die stellvertretende Schulvorstandssitzende Dorothee Leib. "Letztendlich sind es unsere sehr guten Lehrkräfte, die die Qualität unserer Schule garantieren und immer garantiert haben. Dazu gehört auch die Eröffnung einer globalen Perspektive, die den gesamten weiteren Lebensweg unserer Schülerschaft prägt", würdigte Schulleiter Andreas Irle besonders die aktuellen und ehemaligen Lehrkräfte in seiner Festrede. "Es ist schon beeindruckend, wie das aus der Vergangenheit gewachsene und hochwertige Bildungsangebot der DS Cali zu einer aktuell herausragenden Stellung im lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Umfeld geführt hat", so Irle.

XVIII. Austragungsort der Humboldtspiele 2015

Zeit zum Ausruhen bleibt der Schulgemeinde allerdings nicht. Die Austragung der XVIII-Achtzehn. Humboldtspiele der Deutschen Schulen aus der nördlichen Südamerikaregion findet vom 4. bis zum 14. November zum ersten Mal in Cali statt. "Wir werden sehr gute Gastgeber für unsere Gäste aus fünf Ländern sein", freut sich Sportkoordinatorin Sandra Ospitia auf die Großveranstaltung. "Bienvenidos en Cali! Willkommen in Cali!"