Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Aktion "Schuhkarton" an der Deutschen Schule Athen

Datum 01.04.2015

Unter dem Motto "Kinder helfen Kindern" hat die Deutsche Schule Athen (DSA) alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiter und Eltern eingeladen, für ein bedürftiges Kind einen Schuhkarton mit nützlichen Dingen zu packen.

Dank des begeisterten Engagements der Schulgemeinde konnten schließlich am 27. März über 700 Schuhkartons in der Aula der DSA zusammengetragen werden. Die liebevoll gepackten Schuhkartons waren mit gut erhaltener Kleidung, Spielzeug, Hygieneartikeln, Schulsachen und Süßigkeiten gefüllt.

Nach einer kurzen Abschlussfeier, bildeten Schüler und Lehrkräfte eine lange Menschenkette und luden die vielen Kartons in die bereitstehenden Fahrzeuge, um diese anschließend an hilfsbedürftige Kinder und Erwachsene in acht Heimen und Institutionen zu verteilen. Darüber hinaus wurden den Heimleitern Geldspenden zur Verfügung gestellt, um die Lebensbedingungen der Bedürftigen zu verbessern.

Not lindern und Freude bereiten

Schüler und Lehrkräfte bilden eine lange Menschenkette, um vielen Kartons in die bereitstehenden Fahrzeuge zu ladenQuelle: DS Athen

Damit setzt die Deutsche Schule Athen erstmals eine Idee in Griechenland um, die 1996 auf einer Projektreise nach Argentinien entstanden ist und inzwischen durch "Kids for the Kingdom Deutschland e.V." in 15 Ländern mitgetragen wird. Damals bekamen Waisenkinder, die in sehr armen Verhältnissen lebten, ein Stoffpüppchen geschenkt - für viele ihr erstes Spielzeug. Daraus entstand der Gedanke, notleidenden Kindern ein mit schönen und nützlichen Dingen gepacktes Päckchen zu schenken, um ihre Not zu lindern und ihnen eine Freude zu bereiten. Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Athen hat die Schuhkarton Aktion der Deutschen Schule Athen mit Geld und Sachspenden unterstützt.

Die Deutsche Schule Athen gehört zu den mehr als 140 Deutschen Auslandsschulen, die von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes im Auftrag des Auswärtigen Amts und unter Mitwirkung der Länder personell, finanziell und pädagogisch betreut werden. Die ZfA verstärkt die qualitätsorientierte Schulentwicklung und unterstützt die Gründung neuer Schulen mit deutschem Profil. Sie berät lokale Schulen beim Aufbau des Deutschunterrichts und bei der Einführung deutscher Schulabschlüsse nach internationalen Standards.