Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Weiterhin Beeinträchtigungen durch Hurrikan-Schäden in Puerto Rico und den US Virgin Islands

Datum 12.10.2017

Reisende sollten sich vor Antritt der Reise über die aktuelle Situation informieren.

In Puerto Rico und den US-amerikanischen Jungferninseln ist die Infrastruktur weiterhin beeinträchtigt. Die Kommunikation und Stromversorgung ist in vielen Regionen immer noch unterbrochen bzw. eingeschränkt. Es gelten weiterhin der Notstand und nächtliche Ausgangssperren.

Reisende sollten vor Antritt einer Reise mit ihrem Reiseveranstalter oder den Hotels vor Ort klären, ob es weiterhin Beeinträchtigungen gibt.
Reisende in den betroffenen Gebieten sollten auch weiterhin die Anweisungen lokaler Behörden beachten und sich umsichtig verhalten, da die Aufräumarbeiten andauern. Ausführliche Informationen zu allen Katastrophen in den USA finden sich bei der Federal Emergency Management Agency (FEMA).

Meldung aktualisiert am 09.11.2017