Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Große Resonanz auf Reisestellenworkshops 2016

Datum 20.12.2016

222 Teilnehmer/innen informierten sich über den globalen Hoteleinkauf und das Hotelportal des Bundes

Screenshot der Präsenstation zum Reisestellenworkshop 2016Quelle: BVA

Ende November waren Beschäftigte aus Reisestellen von Ministerien, Verfassungsorganen und weiteren Bundesbehörden wieder eingeladen, sich über die neuesten Entwicklungen im Travel Management des Bundes zu informieren. Die diesjährigen Workshops des Bundesverwaltungsamtes beschäftigten sich schwerpunktmäßig mit dem globalen Hoteleinkauf für die Bundesverwaltung. Ein besonderer Focus lag dabei auf der Darstellung der eingekauften Leistungen im Hotelportal des Bundes, einem integrierten Bestandteil der Online Booking Engine (Bund-OBE).

Im ersten Teil der Veranstaltung wurde die zentrale Einkaufsstrategie des Bundes erläutert. Diese hat zum einen das Ziel, das Einkaufsvolumen des Bundes zu konsolidieren, um die Verhandlungsposition gegenüber der Hotellerie zu stärken; zum anderen wird die aktuelle Entwicklung auf dem Hotelmarkt genau beobachtet, um den Reisestellen des Bundes bedarfs- und marktgerechte Hotelangebote zur Verfügung zu stellen. Im Anschluss wurden den Workshop-Teilnehmer/innen die Inhalte der Standardverträge des Bundes mit der Hotellerie und die darin vereinbarten Leistungen erläutert, um diese – bei eventuellen Unstimmigkeiten - auch von den Hotels einfordern zu können.

Die bestehende Verzahnung zwischen dem Hoteleinkauf einerseits und der Abbildung der eingekauften Leistungen im online zur Verfügung gestellten Hotelportal des Bundes war ein weiterer Themenschwerpunkt des diesjährigen Workshops. Die Teilnehmer/innen erfuhren, welche neuen Entwicklungen im Bereich Onlinebuchung sie in den nächsten Monaten erwarten werden und erhielten hierbei einen exklusiven Einblick in das neue Design der Bund-OBE (Cytric 17).