Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter

Datum 07.07.2016

Das Bundesverwaltungsamt entscheidet über Anträge auf Zahlung einer einmaligen Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter.

Auf Antrag können ehemalige deutsche Zwangsarbeiter, die als Zivilpersonen aufgrund ihrer deutschen Staatsangehörigkeit oder Volkszugehörigkeit kriegs- oder kriegsfolgenbedingt zur Zwangsarbeit herangezogen wurden, einen einmaligen Anerkennungsbetrag in Höhe von 2.500 Euro erhalten.

Die Durchführung der Richtlinie der Bundesregierung über eine Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter wird durch das BVA übernommen.

Weitere Informationen sowie Kontaktdaten erhalten Sie auf folgender Seite; dort kann mit Inkrafttreten der Richtlinie am 1. August 2016 auch das Antragsformular heruntergeladen werden.