Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Junge IT-Tüftler entwickeln innovative Anwendungen für die digitale Verwaltung

Datum 12.06.2017

Über 40 IT-Begeisterte nahmen vom 9. bis 10. Juni am ersten Ideenmarathon von BVA, Microsoft Deutschland, der Bundesdruckerei und der Governikus KG in Berlin teil. Das Motto: "Verwaltung im digitalen Zeitalter – Zugang zur Verwaltung". Innerhalb von 24 Stunden haben kleine Teams (bis zu sechs Personen) ihre Ideen und mögliche Lösungsansätze entwickelt.

Preisverleihung des 1. BVA-Hackathon / Gruppenbild der Sieger

Den ersten Platz – und damit einen Sachpreis im Wert von 1.500 Euro – sicherte sich das Team "BotParkPass" mit seiner Idee einer Chatbox zum Beantragen von Parkausweisen. Mit dem zweiten Preis wurde von der Jury ein Konzept des Teams "<e>lection" prämiert, das sich mit der Frage befasste, wie das digitalisierte Wahlverfahren umgesetzt werden kann. Im Fokus des dritten prämierten Projektes von "eGov" stand die Vereinfachung von Anträgen rund um die Geburt u.a. durch Nutzung von Daten aus sozialen Netzwerken.

Einen Sonderpreis zum Thema Integration teilten sich die beiden Teams "Bureaucrazy" und "PersonalRefugeeHasso". Diese entwickelten Herangehensweisen zur Vereinfachung der gesamten Prozesskette des Asylverfahrens.

Christoph Verenkotte, Präsident des BVA und Jurymitglied, zeigte sich während des Hackathons hocherfreut, "dass so viele junge Köpfe die digitale Verwaltung als Chance begreifen und dafür heute Ihre Kreativität und Ihre Kompetenz einbringen". Er hatte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in seiner Begrüßungsrede aufgefordert, gemeinsam über die Zukunft der Verwaltung nachzudenken und sich völlig frei bei der Entwicklung von Ideen und Lösungsansätzen zu bewegen. Alles sei möglich!

Die Veranstaltung fand im Atrium des Microsoft-Gebäudes Unter den Linden mitten in Berlin statt. Mit dem Ende des Hackathons ist das Projekt noch nicht für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgeschlossen. Wer will, behält für einige Monate Zugriff auf die Microsoft Cloud, um Projekte zum Abschluss bringen zu können.

Impressionen zum 1. BVA-Hackathon