Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Christoph Verenkotte, Präsident des BVA, in den Verwaltungsrat der KGSt gewählt

Vom 17. bis 19. September 2014 fand im Internationalen Congress Center in Dresden der europaweit größte kommunale Innovationskongress, das KGSt-FORUM, statt.

Datum 30.09.2014

Neben einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm unter dem Motto "Wir fördern kommunale Kompetenz" wurde auch der Verwaltungsrat für die Wahlperiode 2014 bis 2017 gewählt. Christoph Verenkotte, Präsident des Bundesverwaltungsamtes (BVA) wurde dabei in den Verwaltungsrat der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) gewählt.

Christoph Verenkotte freut sich über seine Wahl in den Verwaltungsrat und die künftige Zusammenarbeit und den Austausch in dem weitreichenden Netzwerk. "Das BVA arbeitet mit vielen Partnern zusammen, darunter auch Vertreter des kommunalen Bereichs und kann dadurch seine Erfahrungen und sein Wissen in die verschiedenen Themenbereiche der KGSt, beispielsweise im Hinblick auf Verwaltungsmodernisierung und Vernetzung einbringen, in diesem Bereich aber auch viel von den Kommunen lernen", so Verenkotte nach der Wahl.

Die KGSt ist ein von über 1860 Kommunalverwaltungen getragenes Entwicklungszentrum des kommunalen Managements. Sie unterstützt die Verwaltungsspitze durch Beratung und gibt Empfehlungen, wie das kommunale Handeln effizienter gemacht werden kann. Die KGSt-Experten erarbeiten in Kooperation mit den Kommunen ganzheitliche Strategien und Lösungen für Kommunalverwaltungen im Finanz-, Organisations-, Personal- und Informationsmanagement. Die KGSt entwickelt ihre gutachtlichen Empfehlungen gemeinsam mit der kommunalen Praxis und berücksichtigt dabei auch Erkenntnisse und Erfahrungen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Das BVA ist Mitglied der KGSt seit dem 1. Januar 2014.