Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo ZFA
Teaser D4 Bild

Habe ich als Lehrkraft aufgrund des Gesetzes schlechtere Chancen durch die ZfA an eine Deutsche Auslandsschule vermittelt zu werden?

Nein. Eine erfolgreiche Vermittlung hängt auch nach Inkrafttreten des Gesetzes von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Lehrbefähigung und der Fächerkombination der Lehrkräfte. Den Schulen werden nach wie vor Pflicht-ADLK von der ZfA vermittelt. Es liegt nun in der Eigenverantwortung der Schulen, zu entscheiden, ob sie mit ihrem frei verfügbaren "Budget" weitere Lehrkräfte ("Ergänzungslehrkräfte") von der ZfA anfordern oder ob sie Ortslehrkräfte anstellen. Auf Grund der hohen Wertschätzung, die der Arbeit vermittelter deutscher Lehrkräfte im Auslandsschulwesen entgegengebracht wird, machen viele Schulen von der Möglichkeit, Ergänzungslehrkräfte anzufordern, Gebrauch.