Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Netz; © phokrates - Fotolia.com

Na­tio­na­les Waf­fen­re­gis­ter (NWR)

Zum 1. Ja­nu­ar 2013 nahm das Bun­des­ver­wal­tungs­amt als Re­gis­ter­be­hör­de das Na­tio­na­le Waf­fen­re­gis­ter (NWR) in Be­trieb. Über das NWR wer­den al­le we­sent­li­chen In­for­ma­tio­nen zu er­laub­nis­pflich­ti­gen Schuss­waf­fen in pri­va­tem Be­sitz zeit­nah und ak­tu­ell be­reit­ge­stellt.

Die eu­ro­päi­sche Richt­li­nie über die Kon­trol­le des Er­werbs und des Be­sit­zes von Waf­fen ver­pflich­tet al­le Mit­glieds­staa­ten, bis spä­tes­tens 31.12.2014 ein com­pu­ter­ge­stütz­tes Waf­fen­re­gis­ter auf na­tio­na­ler Ebe­ne zu schaf­fen und auf ak­tu­el­lem Stand zu hal­ten. Der deut­sche Ge­setz­ge­ber be­stimm­te (§ 43a Waf­fen­ge­setz), dass das Na­tio­na­le Waf­fen­re­gis­ter be­reits zwei Jah­re vor Ab­lauf der EU-Frist auf­ge­baut wer­den soll­te.

Die zen­tra­le Kom­po­nen­te des NWR be­fin­det sich im Bun­des­ver­wal­tungs­amt. In der Re­gis­ter­da­ten­bank wer­den die re­le­van­ten Da­ten der lo­ka­len Waf­fen­be­hör­den vor­ge­hal­ten. So ste­hen die in ca. 550 Be­hör­den lo­kal er­fass­ten In­for­ma­tio­nen – un­ter Bei­be­hal­tung der fö­de­ra­len Struk­tu­ren – zen­tral für be­hör­den­über­grei­fen­de Pro­zes­se und Ab­fra­gen zur Ver­fü­gung.

Zu­nächst wer­den im NWR nur die Da­ten er­fasst, die den er­laub­nis­pflich­ti­gen Um­gang mit Waf­fen und Mu­ni­ti­on be­tref­fen:

  • Da­ten der zu­stän­di­gen Waf­fen­be­hör­de (z. B. Na­me, An­schrift)
  • Da­ten zur Per­son (na­tür­li­che und ju­ris­ti­sche Per­son so­wie Per­so­nen­ver­ei­ni­gun­gen, z. B. Na­me, An­schrift, Ge­burts­da­tum/-ort, Staats­an­ge­hö­rig­keit)
  • Da­ten zur Er­laub­nis (z. B. Er­laub­ni­s­typ)
  • Da­ten zur Waf­fe (z. B. Her­stel­ler, Mo­dell, Waf­fen­ka­te­go­rie und Ka­li­ber­be­zeich­nung)

De­tails da­zu sind im Ge­setz zur Er­rich­tung ei­nes Na­tio­na­len Waf­fen­re­gis­ters (NWRG) ge­re­gelt.

Al­le Be­hör­den, die im Rah­men ih­rer Auf­ga­ben und Zu­stän­dig­keit waf­fen­recht­li­che Da­ten be­nö­ti­gen, et­wa für po­li­zei­li­che La­ge­be­ur­tei­lun­gen, kön­nen nun je­der­zeit auf die Zen­tra­le Kom­po­nen­te des NWR zu­grei­fen. So trägt das NWR zur Öf­fent­li­chen Si­cher­heit in Deutsch­land bei. Neu in der deut­schen Waf­fen­rechts­ver­wal­tung ist der für das NWR ge­schaf­fe­ne Stan­dard XWaf­fe. Die Har­mo­ni­sie­rung waf­fen­recht­li­cher Vor­gän­ge be­güns­tigt ef­fi­zi­en­te und me­dien­bruch­freie E-Go­ver­n­ment-Pro­zes­se.

Ihr Kontakt

Hot­line Na­tio­na­les Waf­fen­re­gis­ter

Telefon:
0228 99 358-3388 bzw.
0221 758-3388

Fax:
0228 99 10 358-3335

E-Mail

Adresse(n):
Postanschrift:

Bundesverwaltungsamt
50728 Köln
Deutschland

Zuständige Organisationseinheiten