Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Ver­wal­tung des im Res­sort­ver­mö­gen des BMF be­find­li­chen Kunst­be­sit­zes

Her­kunft des Kunst­be­sit­zes, Auf­ga­ben der Kunst­ver­wal­tung

Im Res­sort­ver­mö­gen des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Fi­nan­zen (BMF) be­fin­den sich Be­stän­de und Kunst­samm­lun­gen

  • aus ehe­ma­li­gem Reichs­be­sitz,
  • aus dem zen­tral­staat­li­chen Be­reich der ehe­ma­li­gen DDR so­wie
  • aus rechts­ge­schäft­li­chen Er­wer­bun­gen der Bun­des­re­pu­blik.

His­to­risch, kunst­his­to­risch oder künst­le­risch be­deut­sa­me Kunst­ge­gen­stän­de sol­len der Öf­fent­lich­keit zu­gäng­lich ge­macht wer­den. Das Bun­des­ver­wal­tungs­amt (BVA) ist da­her be­strebt, Kunst­ge­gen­stän­de aus sei­nem De­pot­be­stand an Mu­se­en, Au­s­tel­lun­gen etc. zu ver­lei­hen be­zie­hungs­wei­se Be­hör­den zu Re­prä­sen­ta­ti­ons­zwe­cken und zur Aus­stat­tung von Dienst­zim­mern zur Ver­fü­gung zu stel­len.

Dar­über hin­aus über­nimmt das BVA Ser­vice­leis­tun­gen für Drit­te (zum Bei­spiel die Be­ra­tung zur Kunst­aus­stat­tung in Be­hör­den und Mu­se­en).

Das BVA un­ter­hält und ver­wal­tet an sei­nem Haupt­sitz in Ber­lin-Wei­ßen­see ein Kunst­de­pot, in dem Kunst­ge­gen­stän­de sach­ge­recht ge­la­gert wer­den.

So­weit ei­ne Nut­zung von Kunst­ge­gen­stän­den im obi­gen Sin­ne nicht mög­lich ist, wer­den die­se ei­ner Ver­wer­tung zu­ge­führt. Die Ver­wer­tung er­folgt durch On­line-Ver­stei­ge­rung auf der Auk­ti­ons­platt­form der Bun­des­zoll­ver­wal­tung (www.zoll-auk­ti­on.de). Ge­le­gent­lich wer­den Kunst­ob­jek­te auch auf die­ser Web­si­te un­ter Ver­wer­tung an­ge­bo­ten.