Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Banner Organisation

Ak­ti­ven- und Ehe­ma­li­gen­ver­ein des Bun­des­ver­wal­tungs­am­tes e.V.

Wel­che Zie­le hat sich der Ver­ein ge­setzt?

Ers­tes Ziel des Ver­eins ist es, zwi­schen al­len in­ter­es­sier­ten Ak­ti­ven und Ehe­ma­li­gen des Bun­des­ver­wal­tungs­am­tes ei­nen re­gen ko­or­di­nier­ten Aus­tausch zu er­mög­li­chen. In wel­cher Form die­ser statt­fin­den wird, hängt maß­geb­lich von den Wün­schen und Ide­en al­ler Mit­glie­der ab. Auf der ers­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung am 01.03.2013 wur­de ein neu­er Vor­stand ge­wählt und ei­ni­ge Ide­en ein­ge­bracht und be­spro­chen. Die Mit­glie­der wer­den nach Ab­spra­che zu Tref­fen in re­gel­mä­ßi­gen Ab­stän­den ein­ge­la­den; die Ter­mi­ne wer­den im In­ter­net und im BVA-´Of­fi­ce­Net auf der Sei­te des Ak­ti­ven- und Ehe­ma­li­gen­ver­eins e.V. ver­öf­fent­licht. Ins­be­son­de­re wer­den die ehe­ma­li­gen Mit­ar­bei­ter über Ver­an­stal­tun­gen im Bun­des­ver­wal­tungs­amt in­for­miert. Au­ßer­dem sind wei­te­re Son­der­ver­an­stal­tun­gen an­ge­dacht.

Wie kam es zur Ver­eins­grün­dung?

Die Idee ei­nen Ver­ein zu grün­den, um al­len mit dem BVA in ir­gend­ei­ner Wei­se ver­bun­de­nen Per­so­nen ei­nen re­gen Aus­tausch zu er­mög­li­chen, kam zu Be­ginn des Jah­res 2011 auf. Un­ser da­ma­li­ger Vi­ze­prä­si­dent, Herr Pe­ters­son, hat­te den Stein ins Rol­len ge­bracht. Aus sei­ner frü­he­ren Tä­tig­keit beim Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz war ihm die Tä­tig­keit des dor­ti­gen Ak­ti­ven- und Ehe­ma­li­gen­ver­eins und der re­ge Zu­spruch für die­sen in gu­ter Er­in­ne­rung ge­blie­ben.
Nach­dem die Vor­über­le­gun­gen ab­ge­schlos­sen wa­ren, fand En­de Ja­nu­ar 2012 die Grün­dungs­ver­samm­lung statt. In die­ser wur­de ei­ne Sat­zung für den Ver­ein be­schlos­sen und der Vor­stand ge­wählt. In der Fol­ge­zeit wur­den al­le not­wen­di­gen For­ma­li­tä­ten, wie die no­ta­ri­el­le Be­ur­kun­dung, die Ein­tra­gung in das Ver­eins­re­gis­ter beim Amts­ge­richt, die Be­an­tra­gung der Ge­mein­nüt­zig­keit und die Kon­to­er­öff­nung vor­ge­nom­men.

Wer ver­birgt sich hin­ter dem Ver­ein?

Der auf der Mit­glie­der­ver­samm­lung am 19.04.2016 ge­wähl­te und durch das AG Köln am 26.07.2016 be­stä­tig­te Vor­stand be­steht aus:

  • Herr Klaus Stühr­mann (1. Vor­sit­zen­der)
  • Herr Pe­ter Faß­ben­der (2. Vor­sit­zen­der)
  • Frau Iris Schu­ma­cher (Ge­schäfts­füh­re­rin)
  • Herr Wer­ner Hen­kel­mann (Schrift­füh­rer)
  • Herr Mi­cha­el Han­sen (Kas­sen­füh­rer)
  • Herr Er­win Heinz (Ab­tei­lungs­lei­ter Z, 1. Bei­sit­zer)
  • Herr Hans-Ge­org Schif­fer (Vor­sit­zen­der Ge­samt­per­so­nal­rat, 2. Bei­sit­zer).

Ak­tu­ell (Stand 01.04.2016) ha­ben wir 102 Mit­glie­der; wir freu­en uns über wei­te­ren Zu­wachs durch Per­so­nen, die sich dem Bun­des­ver­wal­tungs­amt ver­bun­den füh­len.

Wie kann ich Mit­glied wer­den?

Um dem Ver­ein bei­zu­tre­ten, müs­sen Sie le­dig­lich die Bei­tritts­er­klä­rung voll­stän­dig aus­fül­len und die­se an ei­nes der Vor­stands­mit­glie­der über­ge­ben bzw. über­sen­den. Die Bei­tritts­er­klä­rung fin­den Sie im Of­fi­ce­net so­wie auf Nach­fra­ge bei den Vor­stands­mit­glie­dern.
Der jähr­li­che Mit­glieds­bei­trag be­trägt le­dig­lich fünf Eu­ro!

An wen kann ich mich bei Fra­gen zum Ver­ein wen­den?

Wenn Sie Fra­gen zum Ver­ein ha­ben, kön­nen Sie sich ger­ne je­der­zeit an je­des Vor­stands­mit­glied wen­den, ger­ne auch per E-Mail an das Ver­eins­post­fach auev@bva.bund.de


Der Ver­ein führt den Na­men Ak­ti­ven- und Ehe­ma­li­gen­ver­ein des Bun­des­ver­wal­tungs­am­tes (BVA-AuE e.V.) und hat sei­nen Sitz in Köln. Er ist im Ver­eins­re­gis­ter des Amts­ge­richts Köln mit der der­zeit gül­ti­gen Sat­zung in der Fas­sung vom 02.03.2013 un­ter VR 17227 re­gis­triert.

Mit Da­tum vom 17. Ju­li 2013 wur­de von der zu­stän­di­gen Fi­nanz­ver­wal­tung die Ge­mein­nüt­zig­keit im Sin­ne der §§ 51 ff. AO an­er­kannt.
Da­mit ist der Ak­ti­ven- und Ehe­ma­li­gen­ver­ein des Bun­des­ver­wal­tungs­am­tes be­rech­tigt, für Spen­den, die ihm zur Ver­wen­dung der Ver­eins­zwe­cke zu­ge­wen­det wer­den, Spen­den­quit­tun­gen aus­zu­stel­len.