Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo ZFA
Teaser D4 Bild

Wel­che Stel­le ist die rich­ti­ge für mich?

1. Aus­lands­dienst­lehr­kraft (ADLK)

Wenn Sie be­reits im in­ner­deut­schen Schul­dienst fest ver­be­am­tet oder un­be­fris­tet an­ge­stellt sind, die für Ih­re An­stel­lung lauf­bahn­recht­lich vor­ge­schrie­be­nen Prü­fun­gen ab­ge­legt ha­ben und sich im in­ner­deut­schen Schul­dienst be­währt ha­ben, kön­nen Sie sich als Aus­lands­dienst­lehr­kraft be­wer­ben. Un­ter be­stimm­ten Vor­aus­set­zun­gen ha­ben Sie auch die Mög­lich­keit, als Schul­lei­te­rin oder Schul­lei­ter oder in der Fach­be­ra­tung und Ko­or­di­na­ti­on zu ar­bei­ten.

Ih­re Be­wer­bung als Aus­lands­dienst­lehr­kraft (ADLK) er­folgt im­mer auf dem Dienst­weg. Sie wird von Ih­rer Schul­lei­tung an die zu­stän­di­ge Lan­des­schul­be­hör­de wei­ter­ge­lei­tet, die für die Be­wer­bung – Eig­nung vor­aus­ge­setzt – ei­ne "Frei­stel­lung" aus­spricht und die Un­ter­la­gen an die ZfA wei­ter­lei­tet. Mit die­ser "Frei­stel­lung" wird der ZfA die Zu­stim­mung er­teilt, die Be­wer­bung in das Ver­mitt­lungs­ver­fah­ren auf­zu­neh­men. Dies gilt für Be­am­te und an­ge­stell­te Lehr­kräf­te, die im Lan­des­schul­dienst un­be­fris­tet an­ge­stellt sind.

2. Bun­des­pro­gramm­lehr­kraft (BPLK)

Als Bun­des­pro­gramm­lehr­kraft kön­nen Sie sich be­reits be­wer­ben, wenn Sie das 2. Staats­ex­amen, ei­nen Mas­ter­ab­schluss im Fach Deutsch als Fremd­spra­che (DaF-Mas­ter) oder ei­nen als gleich­wer­tig an­er­kann­ten Ab­schluss ge­ra­de ab­ge­legt ha­ben oder in Kür­ze ab­le­gen wer­den. Ein ak­tu­el­ler ak­ti­ver Schul­dienst muss nicht ge­ge­ben sein.

Ver­be­am­te­te und an­ge­stell­te Lehr­kräf­te müs­sen – so­weit die­se Be­schäf­ti­gun­gen nicht be­fris­tet sind – ih­re Be­wer­bung auf dem Dienst­weg vor­le­gen, um ei­ne Ge­währ­leis­tungs- bzw. Frei­stel­lungs­zu­sa­ge des Dienstherrn bzw. des Ar­beit­ge­bers für ei­ne Ver­mitt­lung vor­le­gen zu kön­nen.

3. Orts­lehr­kraft (OLK)

Dar­über hin­aus wer­den von den Schu­len Orts­kräf­te (OK) bzw. Orts­lehr­kräf­te (OLK) als Er­zie­he­rin­nen oder Er­zie­her, So­zi­al­päd­ago­gin­nen oder So­zi­al­päd­ago­gen und Mit­ar­bei­te­rin­nen oder Mit­ar­bei­ter für den au­ßer­schu­li­schen Be­reich so­wie für die Schul­ver­wal­tung und den Schul­be­trieb ein­ge­stellt. Für ei­ne Lehr­tä­tig­keit als OLK wird das 2. Staats­ex­amen nicht im­mer zwin­gend vor­aus­ge­setzt. Sie wer­den an den Schu­len im Aus­land nach Lan­des­recht an­ge­stellt und schlie­ßen di­rekt mit dem je­wei­li­gen Schul­trä­ger ei­nen An­stel­lungs­ver­trag.

Als Orts­kraft (OK) bzw. Orts­lehr­kraft (OLK) kön­nen Sie sich di­rekt bei ei­ner Deut­schen Aus­lands­schu­le be­wer­ben oder Ih­re Be­wer­bung in ei­ne Ser­vice­da­tei für die Aus­lands­schu­len bei der ZfA ein­stel­len las­sen.

Schau­bild:

Noch Fra­gen?

Zen­tra­les Post­fach der ZfA für Be­wer­bun­gen:

Bun­des­ver­wal­tungs­amt
- Zen­tral­stel­le für das Aus­lands­schul­we­sen -

Post­an­schrift:
50728 Köln

Be­su­cher­an­schrift:
Hu­sa­ren­stra­ße 32
53117 Bonn

Te­le­fon: 022899 358-3666
Fax: 022899 358-3667
E-Mail: zfa.bewerbung@bva.bund.de

Sie fin­den uns auch auf Fa­ce­book:

www.fa­ce­book.com/aus­lands­schul­we­sen