Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo ZFA
Teaser D4 Bild

Die Pro­zess­be­glei­ter für das Päd­ago­gi­sche Qua­li­täts­ma­na­ge­ment (PQM) im deut­schen Aus­lands­schul­we­sen

Gruppenbild der ProzessbegleiterQuelle: ZfA

Im Rah­men der In­itia­ti­ve "Schu­len: Part­ner der Zu­kunft" wer­den Deut­sche Schu­len im Aus­land auf be­son­de­re Art bei der Qua­li­täts­ent­wick­lung un­ter­stützt, um die Leis­tungs- und Wett­be­werbs­fä­hig­keit wei­ter zu stei­gern.

Die Pro­zess­be­glei­te­rin­nen und Pro­zess­be­glei­ter sind Teil des fach­li­chen Un­ter­stüt­zungs­sys­tems von Bund und Län­dern zur Si­che­rung und Ent­wick­lung der Qua­li­tät Deut­scher Aus­lands­schu­len. Sie sind je­weils für ei­nen re­gio­na­len Ver­bund Deut­scher Aus­lands­schu­len zu­stän­dig.

Die Pro­zess­be­glei­ter leis­ten ei­nen we­sent­li­chen Bei­trag zur sys­te­ma­ti­schen Qua­li­täts­ent­wick­lung der von ih­nen be­treu­ten Deut­schen Aus­lands­schu­len in den Be­rei­chen Un­ter­richt­s­ent­wick­lung, Per­so­nal­ent­wick­lung, Or­ga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung so­wie des all­ge­mei­nen Qua­li­täts­ma­na­ge­ments. Da­ne­ben sind sie für die Re­gio­na­le Fort­bil­dung (Re­Fo) der von ihm be­treu­ten Deut­schen Aus­lands­schu­len zu­stän­dig und un­ter­stüt­zen sie bei der Kon­zep­ti­on, Durch­füh­rung und Ad­mi­nis­tra­ti­on von re­gio­na­len Fort­bil­dungs- und Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men.

Mit ih­rer Tä­tig­keit tra­gen die Pro­zess­be­glei­ter zu ei­ner er­höh­ten Trans­pa­renz der Qua­li­täts­er­war­tun­gen der För­dern­den Stel­len ge­gen­über den Schu­len bei. Sie stär­ken schu­li­sche Netz­wer­ke un­ter an­de­rem durch den Aus­tausch von Bei­spie­len gu­ter Pra­xis. Die in­sti­tu­tio­na­li­sier­te Ver­bin­dung von Fort­bil­dung mit Pro­zess­be­glei­tung er­zielt Syn­er­gi­en. Pro­zess­be­glei­ter tra­gen durch ih­re di­rek­te Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den För­dern­den Stel­len da­zu bei, dass die­se auf die ak­tu­el­len Ent­wick­lun­gen vor Ort schnel­ler und sach­ge­rech­ter rea­gie­ren kön­nen. Durch ih­re re­gio­na­le Ver­an­ke­rung kön­nen die Pro­zess­be­glei­ter den Schu­len pass­ge­naue Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­te auf der Ba­sis der von Bund und Län­dern be­schrie­be­nen und in den För­der­ver­trä­gen ver­an­ker­ten Schul­ent­wick­lungs­zie­le zur Ver­fü­gung stel­len.

Die ZfA hat aus die­sem Grun­de in al­len 16 Re­Fo-Re­gio­nen be­darfs­ge­recht Stel­len für Pro­zess­be­glei­ter ein­ge­rich­tet. In die­ser Funk­ti­on wer­den die bis­he­ri­gen Auf­ga­ben der Pro­zess­be­glei­ter, Schul­ko­or­di­na­to­ren und der Re­gio­na­len Fort­bil­dungs­ko­or­di­na­to­ren (Re­Fo­Ko) ge­bün­delt und er­wei­tert.

Die Dienstauf­sicht über die Pro­zess­be­glei­ter liegt bei der ZfA. Fach­lich stimmt sich die die ZfA mit den Län­dern ab.

Auf­ga­ben der Pro­zess­be­glei­ter

Die Pro­zess­be­glei­te­rin­nen und Pro­zess­be­glei­ter sind Mit­glie­der des Päd­ago­gi­schen Bei­ra­tes und neh­men un­ter an­de­rem fol­gen­de Auf­ga­ben im Auf­trag der ZfA wahr:

  • Ana­ly­se der Qua­li­täts­ma­na­ge­ment­pro­zes­se der Ein­zel­schu­le un­ter Ein­satz ei­ner schul­ty­pen-spe­zi­fi­schen Ana­ly­se­ma­trix (Stand der Schul­ent­wick­lung un­ter Be­rück­sich­ti­gung von schulin­ter­nen Ab­lauf-, Be­tei­li­gungs-, Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Eva­lua­ti­ons­pro­zes­sen und ver­an­ker­ten Qua­li­täts­rou­ti­nen)
  • Ent­wick­lung von Vor­schlä­gen für die wei­te­re Aus­ge­stal­tung der För­der­ver­trä­ge
  • Be­ra­tung und Un­ter­stüt­zung von Schul­lei­tun­gen, Schul­ver­eins­vor­stän­den, Fach­teams, Ab­tei­lungs­teams und Steu­er­grup­pen im Hin­blick auf das Qua­li­täts­ma­na­ge­ment der Schu­le.
  • Be­ra­tung mit der Schu­le über die schulin­ter­nen und re­gio­na­len Fort­bil­dungs­not­wen­dig­kei­ten so­wie über die Si­che­rung der Nach­hal­tig­keit von Fort­bil­dun­gen so­wie Im­puls­ge­bung für die zu­künf­ti­ge Schwer­punkt­set­zung der Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te der För­dern­den Stel­len.
  • Re­gio­na­les Fort­bil­dungs­ma­na­ge­ment im Auf­trag der ZfA (Or­ga­ni­sa­ti­on, Um­set­zung, Ab­rech­nung über Pro­jekt­mit­tel, Re­chen­schafts­le­gung der zen­tral ge­steu­er­ten und ver­ant­wor­te­ten Maß­nah­men und de­ren Eva­lua­ti­on).

Die ZfA führt jähr­lich ei­ne Ta­gung der Pro­zess­be­glei­ter un­ter Be­tei­li­gung der Län­der durch. Die Er­geb­nis­se wer­den auf re­gio­na­len Ta­gun­gen der Pro­zess­be­glei­ter an die PQM-Ko­or­di­na­to­ren der je­wei­li­gen Schu­len wei­ter­ge­ge­ben. Hier­durch wer­den ein ein­heit­li­ches Qua­li­täts­ver­ständ­nis und ein grund­sätz­lich ein­heit­li­ches PQM-Ver­fah­ren ge­si­chert.