Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Themenlogo ZFA
Teaser D4 Bild

Kon­takt Fach­be­ra­tung

Dr. An­dre­as Wolfrum

Fach­be­ra­ter/Ko­or­di­na­tor für Deutsch als Fremd­spra­che in Pe­king, VR Chi­na

Stu­di­um:
Lehr­amt Gym­na­si­um (Deutsch, Ge­schich­te, So­zi­al­kun­de) in Bam­berg und St. Pe­ters­burg

Jet­zi­ge Fach­be­ra­ter­tä­tig­keit:
Als ei­ner von rund 50 Fach­be­ra­te­rin­nen und Fach­be­ra­tern der Zen­tral­stel­le für das Aus­lands­schul­we­sen (ZfA) welt­weit be­treut Dr. An­dre­as Wolfrum auf Ein­la­dung der Volks­re­pu­blik Chi­na der­zeit 14 Fremd­spra­chen­schu­len im Raum Nord­chi­na, die ein er­wei­ter­tes Deutsch-Pro­gramm an­bie­ten. Ziel ist es, mög­lichst vie­len chi­ne­si­schen Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit den DSD-I und DSD-II-Prü­fun­gen nicht nur ih­re Sprach­kennt­nis­se zu be­stä­ti­gen, son­dern sie auch mit deut­schen Un­ter­richts- und Stu­dier­me­tho­den ver­traut zu ma­chen.
Zu sei­nen Auf­ga­ben zäh­len zum Bei­spiel die Or­ga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung von Fort­bil­dun­gen für die aus Deutsch­land ver­mit­tel­ten Pro­gramm­lehr­kräf­te so­wie für die Leh­re­rin­nen und Leh­rer des Gast­ge­ber­lan­des, die Be­ra­tung der Deutsch-Fach­schaf­ten der Schu­len und die Ko­or­di­nie­rung der Ver­ga­be von Sti­pen­di­en. Dies ge­schieht in en­ger Ab­stim­mung mit den chi­ne­si­schen Bil­dungs­be­hör­den so­wie an­de­ren In­sti­tu­tio­nen, die in dem Land als "Kul­tur­mitt­ler" auf­tre­ten.

Kontakt Fachberatung Peking

E-Mail Fachberatung Peking:
peking@auslandsschulwesen.de



Kontakt Auslandsvertretung Peking

Adresse:
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Peking
Embassy of the Federal Republic of Germany

Adresse: 17, Dongzhimenwai Dajie, Chaoyang District, Beijing 100 600
Tel.: 0086 (0)10-8532 9000

embassy@peki.diplo.de


Homepage der Botschaft:
www.china.diplo.de


Aufgaben eines Fachberaters für Deutsch

Die Fachberaterinnen und Fachberater für Deutsch der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) betreuen auf Einladung des Bildungsministeriums des jeweiligen Gastlandes Schulen mit erweitertem Deutschprogramm, die in der Regel zum Deutschen Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD) führen. Sie beraten die Schulen bei der Implementierung des DSD-Programms, leiten die Prüfung zum DSD und bilden die Deutschlehrkräfte fachlich und methodisch-didaktisch fort.

Die Förderung der betreuten Schulen durch die Fachberatung umfasst ebenso die Lehr- und Lernmittelspenden sowie die Vergabe von Stipendien für Deutschlehrkräfte und Schülerinnen und Schüler des DSD-Programms. Die Fachberaterinnen und Fachberater koordinieren den Einsatz der aus Deutschland vermittelten Programmlehrkräfte an den DSD-Schulen. Mit zahlreichen Projekten trägt die Fachberatung außerdem zur Vernetzung der DSD-Schulen in den einzelnen Ländern und überregional bei.

 

Fachberater für China

In China als Fachberater tätig

Stefany Henderson (Chengdu), Dr. Andreas Wolfrum (Peking) und Gundula Meyer-Oehring (Shanghai).

Zur Übersichtsseite

Zum Thema