Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Was bein­hal­tet der FRB?

Er be­steht aus 2 Be­schei­den, dem Fest­stel­lungs- und dem Rück­zah­lungs­be­scheid. Der ers­ten Sei­te des Be­schei­des kön­nen Sie Ihr Ge­schäfts­zei­chen ent­neh­men.

§ 18 BAföG: „Ich begleite Sie mit Tipps und Hinweisen auf unseren BAföG-Seiten".

Tipp:

Bitte lesen Sie sich diese Bescheide sofort nach Erhalt gründlich durch und prüfen Sie die Höhe der Darlehensbeträge sowie die Förderungsdauer.

Fest­stel­lungs­be­scheid

Im Fest­stel­lungs­be­scheid wird die Dar­le­hens­schuld auf­ge­führt und die För­de­rungs­höchst­dau­er fest­ge­setzt.

Bild Seiten 1 und 2 des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheides, Pfeil, Seite 1, zeigt auf Geschäftszeichen, Darlehensschuld und auf Seite 2 auf Förderungshöchstdauer FRB-Bescheid


Rück­zah­lungs­be­scheid

Im Rück­zah­lungs­be­scheid wird Ih­nen der Til­gungs­plan so­wie der Rück­zah­lungs­be­ginn und die vor­zei­ti­ge Rück­zah­lung mit dem für Sie höchst­mög­li­chen Nach­lass mit­ge­teilt. Am En­de der bei­den Be­schei­de ist die Rechts­be­helfs­be­leh­rung auf­ge­führt.

Bild der Seiten 2 und 3 des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheides, Pfeil Seite 2 zeigt auf Tilgungsplan und Rückzahlungsbeginn, auf Seite 3 auf Nachlass bei Vorzeitiger Rückzahlung und Rechtsbehelfsbelehrung. FRB


Wich­ti­ge Hin­wei­se

Die­ser Be­reich des Fest­stel­lungs- und Rück­zah­lungs­be­schei­des wur­de deut­lich ge­kürzt. In der Neu­fas­sung vom Ju­ni 2016 in­for­mie­ren die Hin­wei­se über die Rück­stands­zin­sen, füh­ren kurz die Tei­ler­las­se Leis­tung und Stu­di­en­dau­er an und he­ben noch­mals Ih­re Ver­pflich­tung je­de Adress-/Na­mens­än­de­rung di­rekt dem BVA mit­zu­tei­len her­vor.

Al­le wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen rund um die Rück­zah­lung Ih­res BAföG-Dar­le­hens kön­nen Sie wei­ter­hin un­se­ren BAföG-In­ter­netsei­ten ent­neh­men.

Bild Seite 2 des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheides, Pfeil zeigt auf Info zur zum Teilerlass Leistung und Studiendauer Wichtiger Hinweis