Herzlich Willkommen auf der Homepage des Bundesverwaltungsamtes

Register Factory

.

Re­gis­ter Fac­to­ry

Ef­fi­zi­en­te Re­gis­teran­wen­dun­gen in der öf­fent­li­chen Ver­wal­tung

Die Re­gis­ter Fac­to­ry ist ein Stan­dard für den Bau und Be­trieb von IT-Sys­te­men zur Füh­rung von elek­tro­ni­schen Re­gis­tern im Bun­des­ver­wal­tungs­amt (BVA).

Logo Register Factory

Sie bün­delt be­ste­hen­des fach­li­ches und tech­ni­sches Know-how um Re­gis­teran­wen­dun­gen ef­fi­zi­en­ter ent­wi­ckeln und be­trei­ben zu kön­nen.

Re­gis­ter spie­len in der öf­fent­li­chen Ver­wal­tung ei­ne zen­tra­le Rol­le, oh­ne die vie­le Auf­ga­ben nicht ef­fi­zi­ent wahr­ge­nom­men wer­den könn­ten. Den­noch gibt es in den ver­schie­de­nen Ver­wal­tun­gen – mit Aus­nah­me ei­ni­ger kom­mer­zi­el­ler, meist kom­mu­na­ler Sys­te­me – sel­ten ein­heit­li­che, stan­dar­di­sier­te Lö­sun­gen.

Ein Re­gis­ter ist ein struk­tu­rier­tes Ver­zeich­nis und da­mit ei­ne Form der stan­dar­di­sier­ten Do­ku­men­ta­ti­on von Da­ten, die ein be­stimm­tes Merk­mal ver­bin­det. Be­kann­te Bei­spie­le sind Grund­bü­cher, das Ver­kehrs­zen­tral­re­gis­ter, das Aus­län­der­zen­tral­re­gis­ter oder das Na­tio­na­le Waf­fen­re­gis­ter.

Re­gis­ter un­ter­schei­den sich fach­lich, sind im Kern aber gleich.

Darstellung einer Fabrik, bestehend aus 5 Säulen: Blaupausen, Bausteine, Plattform, Methodik und Werkzeuge

In vie­len Fäl­len stellt heu­te je­des Re­gis­ter IT-tech­nisch ei­ne In­di­vi­dual­lö­sung dar. Durch meist ho­he fach­li­che und be­trieb­li­che An­for­de­run­gen an Re­gis­ter, z.B. ho­hes Da­ten­vo­lu­men, kom­ple­xe Re­gel­wer­ke, Zu­griffs­rech­te und Be­trieb 7x24, stel­len sie oft sehr kom­ple­xe IT-Sys­te­me dar, die aber den­noch ähn­li­che funk­tio­na­le An­for­de­run­gen be­sit­zen.

Die Füh­rung von Re­gis­tern er­for­dert spe­zi­el­les Know-how. Zu­dem müs­sen neue Re­gis­ter oder neue An­for­de­rung an be­ste­hen­de Re­gis­ter zu­neh­mend kurz­fris­tig und mit be­grenz­ten Mit­teln um­ge­setzt wer­den.

Mo­du­la­ri­sie­rung und Stan­dar­di­sie­rung der Soft­wareent­wick­lung

Mit der Er­fah­rung aus der Ent­wick­lung und Be­triebs des Aus­län­der­zen­tral­re­gis­ters, ei­nes der größ­ten deut­schen Re­gis­ter, hat das Bun­des­ver­wal­tungs­amt ei­nen Stan­dard ent­wi­ckelt um Re­gis­ter ef­fi­zi­en­ter zu bau­en und zu be­trei­ben: die Re­gis­ter Fac­to­ry. Wie in ei­ner Fa­brik, in der gleich­ar­ti­ge Tei­le durch stan­dar­di­sier­te Fer­tig­kom­po­nen­ten ge­fer­tigt wer­den bie­tet die Re­gis­ter Fac­to­ry ei­nen An­satz in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik: Ar­chi­tek­tur, Kon­zep­te, tech­ni­sche In­fra­struk­tur, Quer­schnitts­kom­pon­ten­ten, Pro­gram­mier­bi­blio­the­ken und Midd­le­wa­re sind hier stan­dar­di­siert und kön­nen mehr­fach ver­wen­det wer­den.

Logo IsyFact Standards

Die Re­gis­ter Fac­to­ry bie­tet das BVA als Ei­ner-für-Al­le-Sys­tem auch an­de­ren Be­hör­den zur Nut­zung und Wei­ter­ent­wick­lung an. Sie ba­siert auf den IsyFact Stan­dards, die als Open Sour­ce Lö­sung vom BVA öf­fent­lich be­reit­ge­stellt wird.

Logo Register Factory

Ihr Kontakt

Herr Ralf Leon­hard

Telefon:
022899 358-1534 bzw.
0221 758-1534

E-Mail:
register-factory@bva.bund.de

Zuständige Organisationseinheiten

Soft­wa­re­ent­wick­lung

Die Soft­wa­re­ent­wick­lung im BVA un­ter­stützt die Fach­ab­tei­lun­gen im BVA und an­de­re Be­hör­den in der Ent­wick­lung ef­fi­zi­en­ter IT-An­wen­dungs­sys­te­me.

MEHR ERFAHREN: Softwareentwicklung …